Wikia

Memory Alpha

Laurence Luckinbill

Diskussion0
23.103Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Sybok

Laurence Luckinbill als Sybok

Laurence Luckinbill (* 21. November 1934 in Fort Smith, Arkansas, USA als Laurence George Luckinbill; 79 Jahre) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller, Produzent und Schauspieler.

Er spielte Sybok, den Halbbruder von Spock in Star Trek V: Am Rande des Universums.

Darüber hinaus hatte er Gastauftritte in Serien wie Barnaby Jones (1974, u.a. mit Andrew Robinson und Ken Lynch) und Mord ist ihr Hobby (1985/1988/1993/1994, u.a. mit William Windom, Dan Shor, Gregory Sierra, Casey Biggs und John Rhys-Davies).

Zudem war er in TV-Filmen wie Death Sentence (1974, u.a. mit William Schallert und Meg Wyllie) und Die Entführung des Lindbergh-Babys (1976, u.a. mit Robert Sampson, David Spielberg, Katherine Woodville, Phillip R. Allen, Arthur Batanides und Bill Quinn) zu sehen.

Zu seinen Leinwandauftritten zählen Rollen in Filmen wie Cocktail (1988, u.a. mit Lisa Banes, Justin Louis, Kelly Connell und Robert Greenberg).

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki