Wikia

Memory Alpha

Lantaru-Sektor

Diskussion0
23.284Seiten im Wiki

Der Lantaru-Sektor ist eine Region des Weltraums in dem kein Warpflug möglich ist.

In dem Sektor befindet sich im 23. Jahrhundert eine Forschungsbasis der Föderation. Dort wird durch Professor Ketteract in geheimen Forschungen nach neuen Energiequellen gesucht. Durch eines dieser Experimente mit dem Omega-Molekül wird der Subraum des gesamten Sektors zerstört. Subraumrisse, die sich über mehrere Lichtjahre erstrecken, verhindern den Aufbau eines Warpfeldes, wodurch jegliche Warpreisen in diesem Sektor verhindert werden. Die offizielle Erklärung beschreibt dieses Phänomen als eine natürliche Erscheinung. Die wahren Hintergründe werden geheim gehalten und sind nur hochrangigen Offizieren des Sternenflottenkommandos, Raumschiffkommandanten und Admiralen, bekannt, da man sich nun der Gefahr des Omega-Moleküls bewusst ist. (VOY: Die Omega-Direktive)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Laut dem Roman Der Dunkle Plan befinden sich im Lantaru-Sektor zwei Kolonien der Föderation, ein wissenschaftlicher Außenposten, eine Bergbaukolonie auf Tanaris IX und Außenposten 771 im unpassierbaren Bereich des Lantaru-Sektors, die vom restlichen Föderationsraum abgeschnitten sind und ein Flug dorthin mehrere Jahre dauert. Außerdem befindet sich der Sektor nahe des romulanischen Raums.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki