Wikia

Memory Alpha

Kulkulkan – Der Mächtige

Diskussion5
23.292Seiten im Wiki
Dieser Artikel ent­hält lei­der noch keine oder nur sehr we­ni­ge Bilder. Zögere nicht Memory Alpha zu helfen und ergänze diese Bilder. Screen­caps zu die­ser Epi­sode fin­dest du hier.
Beachte dabei unbedingt die Hilfe zum Hochladen und Verwenden von Bildern!
Episoden-Artikel
Zum Teil aus der Produktionssicht geschrieben.

Die Enterprise wird von Kulkulkan, einer außerirdischen Lebensform, gefangen gehalten. Kirk und 3 weitere Mannschaftsmitglieder werden auf sein Raumschiff teleportiert und müssen sich einer Aufgabe stellen.

Inhaltsangabe Bearbeiten

Kurzfassung Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern für TOS/TNG/DS9/VOY/ENT-Episoden, 75 bis 125 Wörtern für TAS-Episoden und 300 bis 500 Wörtern für Filme nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung Bearbeiten

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie: Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Computerlogbuch der Enterprise
Sternzeit 6063,4
Captain Kirk
Die Enterprise verfolgt die Spur einer mysteriösen Raumsonde, die im Hoheitsgebiet der Föderation aufgetaucht ist, das Erdensystem gescannt und dann Signale in den Weltraum gefunkt hat. Die Sonde hat sich, bevor sie abgefangen werden konnte, selbst zerstört. Die Spur, der wir folgen, wurde von Rückständen ihres hochentwickelten Antriebssystems hinterlassen. Bis jetzt hat die Spur keine bewohnten Sternensysteme durchquert.

Arex entdeckt ein Raumschiff, das auf der Sondenspur direkt auf die Enterprise zu hält. Auf Rufe erhalten sie keine Antwort. Spock analysiert das Schiff, es besteht aus kristalliner Keramik und ist von einem Energiefeld umgeben. Plötzlich wird die Enterprise beschossen, scheinbar sind aber alle Systeme in Ordnung. Die Enterprise ist nun von einem kugelförmigen Kraftfeld umgeben, das sie vor einem Kollisionsschaden bewahrt hat, und ein Weiterfliegen verhindert. Plötzlich wird sie erneut von dem fremden Schiff beschossen. Das fremde Schiff ändert seine Form in die eines Drachen. Fähnrich Walking Bear erkennt es wieder: Es hat die Form von Kulkulkan.

Bevor Walking Bear erklären kann, worum es sich handelt, meldet sich Kulkulkan schon: Er war erzürnt, da sie seinen Namen nicht mehr kannten, doch nun, da einer von ihnen ihn wiedererkenne, gebe er der Enterprise eine letzte Chance. Walking Bear erklärt: Das Schiff habe große Ähnlichkeit mit einer Gottheit der Maya und Azteken, ein geflügelter Schlangengott, der vom Himmel kam und ihnen das Wissen brachte. Die Männer rätseln, was er von ihnen wolle, als plötzlich Dr. McCoy, Scotty und Walking Bear von Bord gebeamt werden. Kurz darauf passiert dies auch Captain Kirk.

Computerlogbuch der Enterprise
Sternzeit 6063,5
Erster Offizier Spock in Vertretung von Captain Kirk
Die Enterprise ist von einer außerirdischen Lebensform, die sich Kulkulkan nennt, festgesetzt worden. Vermutlich hat sie Captain Kirk mit drei weiteren Offizieren auf ihr Schiff geholt.

Auf dem fremden Schiff finden sich die Männer in einem riesigen, endlos scheinenden leeren Raum wieder. Kirk vermutet, dass die Sonde wohl von Kulkulkan stammte. Kulkulkan lässt eine antike Stadt erscheinen, in der Mitte eine riesige Pyramide. Sie besteht aus den Elementen unterschiedlichster irdischer Baukunst. Sie fragen sich, was sie dort sollen. Walking Bear erklärt, dass der Legende zufolge Kulkulkan die Menschen anwies, eine Stadt nach seinen Vorgaben zu bauen. Nach Fertigstellung der Stadt wollte er wieder zurückkehren. Die Maya bauten diese Stadt, Kulkulkan kehrte jedoch nicht wieder zurück. Kirk hat eine Ahnung, dass verschiedene Völker versuchten, die Stadt zu bauen, jedoch allesamt scheiterten und Kulkulkan deshalb nicht zurückkehrte. Nun wolle er ihnen zeigen, wie die Stadt auszusehen habe. Sie wollen deshalb nach einem zentralen Signal suchen.

Kirk erklimmt die Pyramide, die anderen Männer stellen sich an Türmen rings um die Pyramide auf. Oben auf der Pyramide findet Kirk einen großen Tisch. Die Männer unten haben inzwischen entdeckt, dass sich die Schlangenförmigen Köpfe der Türme drehen lassen und richten diese auf die Pyramide aus. Von der Sonne werden nun Lichtstrahlen auf den Pyramidentisch gelenkt. Kurz darauf strahlt der Tisch eine buntscheinende Energiestrahlung ab, sie haben das Signal gefunden. Vor ihnen erscheint Kulkulkan. Er behauptet, die Menschen hassten ihn, schliesslich hätten sie ja auf ihn gefeuert. Kirk erwidert, sie haben sich lediglich zu verteidigen versucht. Kulkulkan, will, dass sie ihn als Gott verehren, Kirk meint, das könnten sie wohl kaum, da sie sich nicht an ihn erinnern. Kulkulkan will ihnen die Erinnerung wiederbringen. Die Stadt verschwindet, und die Männer finden sich in einem großen Raum voller fremdartiger Tiere wieder, jedes einzelne in einem kleinen Käfig gefangen.

Kulkulkan erklärt, dass den Kreaturen vorgegaukelt wird, dass sie sich in ihrer natürlichen Umgebung befinden, und gar nicht wissen, dass sie sich in Käfigen befinden. Dies wollte er auch bei den Menschen erreichen, diese seien aber unfähig gewesen ihn zu rufen. Sie seien wilde Krieger, die gezähmt werden müssten.

Auf der Enterprise hat Spock inzwischen herausgefunden, dass das Kraftfeld die Energie immer nur an einer Stelle aufbaut. Er lässt den Traktorstrahl auf das Feld richten und gleichzeitig mit dem Schiff dagegendrücken. Der Plan funktioniert, und die Enterprise durchbricht die Blase. Kulkulkan bekommt dies mit und will das Schiff zerschmettern. Um Kulkulkan abzulenken, wollen sie den Käfig einer capellinischen Energiekatze öffnen. Das wilde Tier entkommt und richtet großen Schaden an. Durch die Ablenkung gelingt es Spock, Kulkulkans Schiff unter Beschuss zu nehmen, und die Kraftzentrale außer Gefecht zu setzen. Da die Wildkatze völlig außer Kontrolle gerät, muss Kirk sie mit einem Hypospray sedieren. Kulkulkan erkennt nun, dass die Menschen nicht wie Tiere gehalten und geleitet werden können, ihr Gewaltpotenzial sei aber größer als das der Energiekatze. McCoy ist jedoch der Ansicht, der menschliche Verstand habe dies unter Kontrolle, und könne eigenständig in Frieden leben. Die Menschheit habe einmal seine Hilfe benötigt, doch nun sei sie den Kinderschuhen entwachsen. Kulkulkan lässt die Menschen daraufhin ihre eigenen Wege gehen, beamt die Crew wieder auf ihr Schiff und zieht von dannen. Die Enterprise nimmt Kurs auf Sternenbasis 21.

Dialogzitate Bearbeiten

McCoy: Na, Spock, so interessante Mythen dürfte es auf dem Planeten Vulkan wohl kaum geben?
Spock: Mythen nicht, Doktor, Fakten. Vulkan wurde tatsächlich von Außerirdischen besucht. Sie holten sich bei UNS Weisheit.
CIC-Synchronfassung
Kirk: Dass er empfindet, wie es schärfer nagt als Schlangenzahn, ein undankbares Kind zu haben.
CIC-Synchronfassung

Hintergrundinformationen Bearbeiten

TAS 2x05 Titel (VHS)

VHS-Titel: Kulkulan – Der Mächtige

Fähnrich Dawson Walking Bear ist der erste „Indianer“, der in Star Trek zu sehen ist. Auch später treten Indianer auf, so in TNG: Am Ende der Reise oder auch der erste Offizier der Voyager, Chakotay.

Der deutsche VHS-Titel dieser Episode lautet Kulkulan – Der Mächtige, was eine zweite Falschschreibung ergibt. Der eigentliche Name des ansonsten Kulkulkan genannten Wesens lautet „Kukulkan“. Schon im englischsprachigen Original der Episode wurde der Name Kukulkan verschiedentlich falsch ausgesprochen.

In mehreren Einstellungen sind die Zähne von Kukulkan grün, während er redet.

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Sprecher Bearbeiten

Verweise Bearbeiten

Institutionen & Großmächte
Föderation
Schiffe & Stationen
Raumsonde
Astronomische Objekte
Erde, Stern, Weltraum
Wissenschaft & Technik
Funk, Keramik, Scanner

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki