Wikia

Memory Alpha

Kortikalstimulator

Diskussion0
23.351Seiten im Wiki
Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!

Der Kortikalstimulator ist ein medizinisches Gerät, das es erlaubt bestimmte Impulse an das Gehirn weiterzugeben. Mithilfe eines Kortikalstimulators lassen sich zum Beispiel ein künstliches Koma oder verminderte beziehungsweise erhöhte Gehirnaktivität erzeugen. Besonders wenn das Gehirn durch einen Unfall oder Angriff schwere Schäden erlitten hat, kann der Kortikalstimulator helfen, die Gehirnaktivität aufrecht zu erhalten.

Das Gerät sendet dazu besondere elektromagnetische Wellen aus, die auf die Nervenzellen des Gehirns einwirken. Er kann auch an anderen Stellen des Körpers eingesetzt werden, hat dort jedoch nicht denselben Effekt, da nur im Gehirn eine so große Konzentration an Nervenzellen vorhanden ist, dass der Stimulator wirkt.

Der Kortikalstimulator kann zum Beispiel darauf programmiert werden Thoronstrahlung auf den telepatathischen Kortex zu emittieren. 2373 versucht der Doktor so mit einem Kortikalstimulator, die Geistesverschmelzung zwischen Tuvok und Kathryn Janeway zu trennen, als ein Hirntod droht, und schließlich gelingt ihm mit dem Kortikalstimulator die Heilung des durch einen Virus am T'lokan-Schisma erkrankten Tuvok. (VOY: Tuvoks Flashback)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki