Wikia

Memory Alpha

Kortikalimplantat

Diskussion0
23.367Seiten im Wiki

Ein Kortikalimplantat ist ein medizinisches Gerät des 24. Jahrhunderts, das direkt auf das Gehirn eines Humanoiden zugreift.

Tieran lässt im 22. Jahrhundert ein Kortikalimplantat entwickeln, mit dem er sein Bewusstsein durch bioelektrische Mikrofasern in einen anderen Körper transferrieren kann. Tieran lässt in den folgenden 200 Jahren jeden seiner Wirtskörper mit einem solchen Kortikalimplantat ausrüsten und überlebt so durch ständigen Körperwechsel bis 2373, als er in den Körper Amerons flieht, der über kein Kortikalimplantat verfügt, und dort von Kes getötet wird (VOY: Der Kriegsherr).

2375 verwenden die Breen ein Kortikalimplantat beim Verhör von Worf und Ezri Dax, um in ihr Gedächtnis einzudringen. Die Beiden haben nach dem Eingriff Albträume. (DS9: Bis daß der Tod uns scheide)

Siehe auchBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki