Wikia

Memory Alpha

Konsole

Diskussion2
23.414Seiten im Wiki

Die Konsole dient als Interface zu verschiedenen Computersystemen. Als Programm für den Betrieb in der Sternenflotte dient das LCARS. Aber auch andere Spezies nutzen Konsolen als Interface.

HintergrundinformationenBearbeiten

Aufbau und FunktionsweiseBearbeiten

In dem Buch Die Technik der USS Enterprise wird der Aufbau und die Funktionsweise der Konsolen wie folgt beschrieben:

Die Panele der Konsole bestehen im wesentlichen aus drei Schichten. Die unterste Schicht besteht aus festem Polyduranit, die für die nötige Stabilität sorgt. Darin ist eine Matrix von optischen Nanoprozessoren eingelassen, die eine schnelle Selbstkonfiguration der darüberliegenden Anzeigenmembrane ermöglichen soll. Über dieser Schicht aus Polyduranit befindet sich eine Schicht aus monokristallinen Mikrowellenleitern, die Energie an die oberste Schicht leitet. Außerdem sind in diese Schicht Datenkristallmembranen eingebettet, die als Anzeigemedium dient. Die oberste und äußerste Schicht besteht aus einer Sensormatrix, die jede Berührung des Benutzers mit seinen Fingern erkennt. Zusätzlich ist darin eine Transducermatrix eingebaut, die akustische Signale als Eingabebestätigung ausgibt. Über dieser Sensor- und Transducermatrix befindet sich eine Schicht aus transparentem Aluminium, das mit Tripolymeren beschichtet ist.

  • Die Panels sind außerdem mit einer Funktion ausgestattet, welche sicherstellt, dass die Eingaben mit den Fingern getätigt wurden: setzt sich ein Offizier oder ein anderes Crewmitglied auf die Konsole, wird dies nicht als Eingabe erkannt und ignoriert.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki