Wikia

Memory Alpha

Kolopak

Diskussion0
23.348Seiten im Wiki
Kolopak

Kolopak

Kolopak, ein Nachkomme amerikanischer Ureinwohner, der wie viele seines Volkes auf einem Planeten an der Grenze zur Cardassianischen Union lebt, ist der Vater von Commander Chakotay.

Da er von der Kultur seiner Vorfahren fasziniert ist, besucht er mit seinem Sohn die Urwälder Mittelamerikas, in denen das Kautschukbaumvolk lebt. Bei diesen amerikanischen Ureinwohnern erhält Kolopak eine bedeutungsträchtige Gesichtstätowierung. Kolopak verkörpert die tiefe Achtung für alles Leben und die Natur, welche den Amerikanischen Ureinwohnern heilig ist. Sein Sohn teilt seine Begeisterung nicht und verlässt gegen den Willen des Vaters seinen Stamm, um zur Sternenflotte zu gehen.

Später, als der Friedensvertrag zwischen Cardassia und der Föderation seine Heimatwelt den Cardassianern zuspricht, gehört Kolopak zu den Widerständlern, die die Okkupation ihres Landes nicht dulden wollen. Er wird getötet und sein Tod veranlasst Chakotay maßgeblich, seine vielversprechende Sternenflottenkarriere aufzugeben und sich dem Maquis anzuschließen. Zu Ehren seines Vaters und seiner Herkunft, tätowiert er sein Gesicht und erforscht die Spiritualität seines Volkes. (VOY: Tattoo)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki