Wikia

Memory Alpha

Kolaraner

Diskussion3
23.415Seiten im Wiki
Kolaraner frontal

Ein Kolaraner schaut der Argo hinterher

Kolaraner seitlich

Ein Kolaraner von der Seite betrachtet

Die Kolaraner sind eine humanoide Präwarp-Zivilisation, die auf dem Planeten Kolarus III im Kolarin-System beheimatet ist.

Die Kolaraner sind eine reptiloide Spezies mit schuppiger brauner Haut, einem langen, spitz zulaufenden Schädel und spitzen Zähnen. Um sich vor dem Staub und der Sonne auf ihrem Wüstenplaneten zu schützen tragen sie lange Gewänder und Schutzbrillen. Ihre Kultur scheint nomadische Züge aufzuweisen. Einzelne, bewaffnete Gruppen durchstreifen die Wüsten des Planeten.

Die Kolaraner befinden sich in einer frühindustriellen Entwicklungsphase, vergleichbar mit dem Anfang des 20. Jahrhunderts der Erde. Die recht kriegerische Kultur verfügt über vier-rädrige Militärjeeps, eine Art Panzer und Maschinengewehre.

2379 greift eine Gruppe Kolaraner ein Aufklärungsteam von der USS Enterprise-E an, das auf dem Planeten die Quelle eines aufgefangenen positronischen Signals verfolgt und umstellt ihr Shuttle. Das Team kann schließlich doch entkommen. (Star Trek: Nemesis)

Der Name des Volkes wurde im Film nicht erwähnt und stammt aus Produktionsnotizen zum Making of.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki