Wikia

Memory Alpha

Klingonischer Warbird

Diskussion0
22.985Seiten im Wiki

Als Warbird bezeichnet man, ähnlich wie bei den Warbirds der Romulaner, einige schwere Kriegsschiffe der Klingonen.

2151 erklärt der vulkanische Botschafter Tos, dass die Klingonen sicherlich schon längst ein Geschwader Warbirds zur Erde geschickt hätten, wenn er nicht mit ihnen vereinbart hätte, dass Klaangs Leichnam zurück nach Qo'noS gebracht wird. (ENT: Aufbruch ins Unbekannte, Teil I)

Nach der Bezeichnung klingonischer Schiffe als Warbirds in dieser Episode bezeichnete Brannon Braga dies als einen versehentlichen Fehler und übernahm die Verantwortung dafür; der Begriff „Warbird“ sollte weiterhin für romulanische Schiffe reserviert bleiben. In der deutschen Synchronfassung spricht Tos ganz neutral von einem Geschwader Kriegsschiffe.

Alternative Zeitlinie
Klingonischer Warbrid
Ein klingonischer Warbird im Kobayashi-Maru-Test
BravomikeHinzugefügt von Bravomike

In einer alternativen Zeitlinie verfügt das Klingonische Reich über Warbirds. Die Sternenflotte nutzt simulierte klingonische Warbirds als Feindkräfte im Kobayashi-Maru-Test an der Akademie.

Nyota Uhura fängt in dieser Zeitlinie 2258 eine Nachricht auf, aus der hervorgeht, dass ein einziges romulanisches Raumschiff am Rande des klingonischen Raums 47 klingonische Warbirds zerstört hat. Kadett James Kirk vermutet, dass es sich bei dem unbekannten romulanischen Schiff um dasselbe Schiff handeln muss, dass 2233 die USS Kelvin zerstört hat. (Star Trek)

Die Warbirds für den elften Film wurden von John Eaves entworfen.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki