Wikia

Memory Alpha

Klasse D

Diskussion4
23.241Seiten im Wiki
USS Voyager erreicht Klasse-D-Planet

Die USS Voyager vor einem Planeten der Klasse D im Delta-Quadranten

Planeten der Klasse D im Sinne der Planetenklassifizierung der Föderation sind felsige Himmelskörper wie Asteroiden oder Monde oder andere öde Planetoide; diese können kraterübersät sein und besitzen in der Regel keine oder nur eine dünne Atmosphäre, bestehen aus einem Nickel-Eisen-Gemisch und sind viel kleiner als normale Planeten. Klasse-D-Planeten kreisen oft um größere Planeten, wie zum Beispiel in den Saturnringen.

Ein Planet der Klasse D gilt meist als unbewohnbar. (ENT: Waffenstillstand)

2285 wird auf dem Klasse-D-Planetoiden Regula im Mutara-Sektor das Genesis-Projekt erfolgreich getestet. (Star Trek II: Der Zorn des Khan)

Die Crew der USS Voyager findet im Jahr 2371 das 247. Element des Periodensystems im Ringsystem eines Klasse-D-Planeten; einige der Asteroide des Ringsystems weisen eine Atmosphäre der Klasse M auf. (VOY: Das Unvorstellbare)

Tom Paris und Tuvok werden 2375 mit einem Shuttle in einen Subraumtrichter gezogen und stürzen anschließend auf einem Planeten der Klasse D ab, wo sie mehr als zwei Monate verbringen. (VOY: Schwere)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki