Wikia

Memory Alpha

Khitomer

Diskussion10
23.300Seiten im Wiki

Weitere Bedeutungen von Khitomer findet man unter Khitomer (Begriffsklärung).

Khitomer

Der Planet Khitomer

Khitomer ist ein Planet, dessen Standort sich im Beta-Quadranten befindet. Im 23. Jahrhundert ist Khitomer noch ein neutraler Planet zwischen dem Klingonischen Reich und der Föderation. Im Laufe des 24. Jahrhunderts wird er dann Teil des Romulanischen Sternenimperiums. Im Laufe der Zeit ist dieser Planet Schauplatz mehrerer historischer Ereignisse.

Camp Khitomer Bearbeiten

Camp Khitomer

Der historische Austragungsort

Im Jahr 2293 wird in Camp Khitomer Geschichte geschrieben, als die beiden Parteien Föderation und das Klingonische Reich diesen Ort nutzen, um einen gemeinsamen Friedensdialog im Rahmen der Konferenz von Khitomer zu etablieren. Das angestrebte Ziel dieser Konferenz soll den entscheidenen Weg vorgeben, um einem stabilen Frieden für beide Seiten anzustreben. Trotz diverser Versuche, diese Veranstaltung zu sabotieren, die auch zur Schlacht bei Khitomer führen, kann schließlich das Khitomer-Abkommen geschlossen werden, wodurch das angestrebte Ziel letztlich erreicht werden kann. (Star Trek VI: Das unentdeckte Land)

Es gibt keine Informationen darüber, ob Camp Khitomer zu der klingonischen Kolonie gehört, oder sich im Besitz einer anderen Institution befindet.

Klingonische Kolonie Bearbeiten

Im 24. Jahrhundert existiert auf diesem Planeten eine klingonische Kolonie. Als im Jahr 2346 die Romulaner die klingonische Kolonie mit mehreren Warbirds und Soldaten angreifen, kommen fast alle der 4000 klingonischen Kolonisten ums Leben. Das nächste Raumschiff der Föderation ist die USS Intrepid, die sich gerade erst in Reichweite der Sensoren befindet. Als sie schließlich bei Khitomer eintrifft findet sie nur noch zwei Überlebende, ein klingonisches Kind namens Worf und seine Amme Kahlest, die sie nach deren Rettung zur Sternenbasis 24 bringen. Dieses blutige Ereignis wird später als das Khitomer-Massaker bekannt. (TNG: Die Sünden des Vaters)

Jedoch überleben weitere Klingonen das Massaker und werden von den Romulanern in ein Gefängnis, das sich auf einem Planeten im Carraya-System befindet, deportiert. Lieutenant Worf macht sich 2369 auf dem Weg dorthin, als er bei seinem Aufenthalt auf der Raumstation Deep Space 9 durch einen Yridianer darüber informiert wird. (TNG: Der Moment der Erkenntnis, Teil I, Der Moment der Erkenntnis, Teil II)

Bekannte KolonistenBearbeiten

Aktuell Bearbeiten

Karte Neutrale Zone

Kithomer im romulanischen Raum (rechts unten)

Nach dem Angriff wird Khitomer von den Romulanern besetzt und ihrem Imperium einverleibt. Er liegt nun nahe der Romulanischen Neutralen Zone.

Während der 2370er wird auf dem Planeten ein neuer Außenposten errichtet. Dieser wird im Jahr 2375 von Admiral Ross genutzt, um sich mit dem klingonischen Kanzler Gowron zu treffen. (DS9: Ein Unglück kommt selten allein)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Das Gebäude, das die Camp Khitomer-Einrichtung darstellt, ist in Wirklichkeit das Brandeis-Bardin Institut, das sich in Süd-Kalifornien befindet.

Die Schreibweise nach Okrand für Khitomer lautet: QI'tomer.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki