Wikia

Memory Alpha

Keogh

Diskussion0
23.351Seiten im Wiki
Keogh

Keogh im Jahr 2370.

Captain Keogh ist der Kommandant der USS Odyssey. Keogh ist ein guter Bekannter von Commander Benjamin Sisko und Lieutenant Jadzia Dax. Sisko hält Keogh allerdings für ein wenig arrogant. 2370 befindet sich die USS Odyssey bei Cardassia und fliegt darauf nach Deep Space 9. Zu dieser Zeit will Benjamin Sisko mit seinem Sohn Jake einen Planeten im Gamma-Quadranten erforschen. Sisko bedauert, dass er dadurch die Begegnung mit Keogh verpasst.

Wenig später werden Sisko und der Ferengi Quark von den Jem'Hadar gefangen genommen und der Jem'Hadar Talak'talan informiert die Besatzung von Deep Space 9, dass sich Sisko in der Gewalt des Dominions befindet. Da inzwischen die USS Odyssey eingetroffen ist, erklärt sich Keogh bereit, eine Rettungsoperation zu starten, um Sisko, seinen Sohn, Quark und dessen Neffe Nog aus der Gewalt des Dominions zu befreien.

Die USS Odyssey und zwei Runabouts fliegen in den Gamma-Quadranten. Dort werden die Schiffe in schwere Kämpfe mit Jem'Hadar-Angriffsjägern verwickelt. Es gelingt zwar, Sisko und die anderen aus der Gewalt der Jem'Hadar zu retten, allerdings rammt ein Jem'Hadar-Angriffsjäger die schwer beschädigte USS Odyssey. Dadurch wird die USS Odyssey zerstört und Keogh kommt mit seiner Crew ums Leben. (DS9: Der Plan des Dominion)

Keogh wurde von Alan Oppenheimer gespielt und von Werner Ehrlicher synchronisiert.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki