Wikia

Memory Alpha

Kelowitz

Diskussion0
23.241Seiten im Wiki
Lt. Kelowitz

Lt. Kelowitz erstattet Kirk Bericht

Lieutenant Kelowitz ist ein Besatzungsmitglied der USS Enterprise während der Fünf-Jahres-Mission von Captain Kirk.

Kelowitz leitet 2266 einen der Landetrupps auf Taurus II, als auf dem Planeten das Shuttle Galileo vermisst wird. Aus seinem Team wird Fähnrich O'Neill von einem Speer getötet, Handersen wird verletzt und die Schulter von Lieutenant Immamura wird verrenkt. Nach dem Einsatz erstattet Kelowitz, vom Einsatz gezeichnet, Bericht über Lebewesen auf Taurus II. (TOS: Notlandung auf Galileo 7)

Als ein Jahr später scheinbar Commodore Travers eine Einladung an Captain Kirk schickt und ihn bittet, seine Taktiker mitzubringen, beamt Kelowitz zusammen mit den übrigen Offizieren auf Cestus III herunter und wird daraufhin in einen Kampf gegen die Gorn verwickelt. Während die Begleiter Lieutenant Commander Lang und Fähnrich O'Herlihy getötet werden überlebt Kelowitz den Einsatz. (TOS: Ganz neue Dimensionen)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Auftritte Bearbeiten

Schauspieler und Synchronsprecher Bearbeiten

Kelowitz wurde von Grant Woods gespielt. Folgende Synchronsprecher liehen ihm ihre Stimme:

Wissenswertes Bearbeiten

In mehreren Referenzwerken wird sein Rang als Lieutenant Commander angegeben, obwohl er nur Lieutenant-Streifen trug. In der deutschen Fassung von Notlandung auf Galileo 7 wurde er dagegen zum Fähnrich gemacht.

Kelowitz trägt bei seinen Auftritten eine blaue Sternenflottenuniform und wäre damit eigentlich ein Wissenschaftsoffizier, sowohl in Notlandung auf Galileo 7 als auch in Ganz neue Dimensionen nimmt er jedoch Aufgaben eines Sicherheitsoffiziers wahr. Möglicherweise könnte er in letzterer Episode auch ein Taktischer Offizier sein. Zwar sind auch andere Besatzungsmitglieder in verschiedenen Aufgaben zu sehen, beispielsweise Leslie, in der Regel tragen sie jedoch stets passende Uniformfarben.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki