Wikia

Memory Alpha

Kellin (AR-558)

Diskussion0
23.094Seiten im Wiki
Kellin auf AR-558

Kellin (2375)

Kellin ist ein Ingenieur der Sternenflotte und im Jahr 2375 auf dem Planeten AR-558 im Chin'toka-System stationiert. Er stirbt auf AR-558 bei der Verteidigung einer zuvor eingenommenen Kommunikationsphalanx des Dominion.

Während seiner Stationierung auf AR-558 sterben über zwei Drittel der Soldaten seiner Einheit, unter anderem seine kommandierenden Offiziere Captain Loomis, Commander Parker und Lieutenant Larkin. Kellin ist ein fähiger Ingenieur und arbeitet während ihres Aufenthalts auf AR-558 zusammen mit Ezri Dax an der Kommunikationsphalanx. Dax lobt Kellin gegenüber Captain Sisko und meint, dass Chief O'Brien sicher stolz darauf wäre, ihn in seiner Crew zu haben.

Später bekommen die beiden von Sisko den Auftrag, die sogenannten „Houdinis“, Antipersonenminen die sich im Subraum verstecken, zu finden. Den beiden gelingt es, einen Tricorder so umzuprogrammieren, dass die Minen aufgespürt werden können. Später setzen die beiden die Minen gegen die Jem'Hadar ein, indem sie eine Schlucht, durch die die Angreifer kommen müssen, verminen. Beim anschließenden Gefecht kommt Kellin Dax zu Hilfe, die von einem Jem'Hadar ins Visier genommen wird. Daraufhin wird er jedoch selber von einem Jem'Hadar erschossen. Später hält Dax den toten Kellin in ihren Armen. (DS9: Die Belagerung von AR-558)

Kellin wurde von Bill Mumy gespielt und von Uwe Büschken synchronisiert. Er wurde nach einer Figur aus dem Kriegsfilm „Die ins Gras beißen“ benannt. In diesem US-amerikanischen Kriegsfilm aus dem Jahr 1962 gibt es einen Soldaten namens Kellin (siehe auch Die ins Gras beißen in der Wikipedia).

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki