Wikia

Memory Alpha

K'Vada

Diskussion0
23.241Seiten im Wiki
K'Vada (2368)

Captain K'Vada (2368)

K'Vada ist ein Klingone und bekleidet den Rang eines Captains der klingonischen Verteidigungsstreitmacht.

Als Captain Picard 2368 zur Rettung von Botschafter Spock von Romulus ein getarntes Schiff benötigt, ist K'Vada der Kommandant jenes Bird-of-Preys, der Picard auf Empfehlung von Kanzler Gowron zur Durchführung der Mission gestellt wird.

K'Vada hat den Befehl, Picard und Data unbemerkt nach Romulus zu transportieren. Er ist jedoch am Treffpunkt mit der USS Enterprise bereits umfassend über die Hintergründe von Picards Mission informiert, und nennt Spock einen Überläufer.

Auf dem Weg nach Romulus teilt K'Vada seinen beiden Passagieren persönlich ein Quartier zu. Auf Datas Frage, ob das gezeigte Quartier das von Picard sei oder das seine, antwortet K'Vada, dass es aufgrund von Platzmangel für sie beide bestimmt ist, da sein Schiff ein militärisches Schiff ist und kein Vergnügungsdampfer.

Als die beiden Offiziere der Sternenflotte startklar für ihre Mission sind, stellt K'Vada klar, dass er nicht den Befehl hat, eine Rettungsmission einzuleiten.

Im Verlauf der Mission erbittet Data an Bord von K'Vadas Schiff Computerzugang, um zu versuchen, in das romulanische Zentralinformationsnetz einzudringen. Im Hinblick darauf, klingonische Zugangscodes offenzulegen, weigert K'Vada sich zunächst. Als Data jedoch in Aussicht stellt, mögliche gewonnene Informationen mit ihm zu teilen, willigt er ein. (TNG: Wiedervereinigung? Teil I, Wiedervereinigung? Teil II)

K'Vada wurde gespielt von Stephen Root und bekam seine deutsche Synchronstimme von Tilo Schmitz.

DialogzitateBearbeiten

lachend zu Picard und Data in ihrer romulanischen Verkleidung
K'Vada: Ihr zwei seht ja zum Anknabbern aus. Pass ja gut auf, Android, eine romulanische Schönheit könnte es auf Dich abgesehen haben und Dir die Bemalung von Deinen Ohren ablecken.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki