Wikia

Memory Alpha

Juristische Abteilung der Sternenflotte

Diskussion18
23.012Seiten im Wiki

Die Juristische Abteilung der Sternenflotte (engl. Bezeichnung Judge Advocate General's Office oder kurz JAG Office) ist eine Behörde, die Richter und Pflichtverteidiger für Militärgerichtsverfahren beziehungsweise offizielle Untersuchungen in der Sternenflotte stellt und allgemein für justizielle und rechtliche Belange der Sternenflotte zuständig ist.

Areel Shaw arbeitet für die Juristische Abteilung. 2267 vertritt sie die Anklage in dem Prozess gegen James T. Kirk. Kirk wird vorgeworfen, für den Tod von Lieutenant Commander Benjamin Finney verantwortlich zu sein. (TOS: Kirk unter Anklage)

In der deutschen Fassung wird nicht erwähnt, dass Areel Shaw, wie im englischen Original, für das Judge Advocate General's Office arbeitet, statt dessen wird sie nur als Rechtsanwältin vorgestellt.

Der JAG Office ist auch bei den Untersuchungen über den Verlust der USS Stargazer sowie an der Anhörung über den Rechtsstatus von Lieutenant Commander Data im Jahr 2365 beteiligt. (TNG: Wem gehört Data?)

Als 2373 bekannt wird, dass Dr. Bashir in seiner Kindheit eine DNA-Neuordnung erhält, schaltet sich Rear Admiral Bennett, der Judge Advocate General, persönlich ein und handelt mit Richard Bashir, dem Vater des Arztes, eine Übereinkunft aus. Dr. Bashir kann sein Offizierspatent behalten und weiter in der Sternenflotte dienen. Dafür geht sein Vater für zwei Jahre in die Strafkolonie nach Neuseeland. (DS9: Dr. Bashirs Geheimnis)

Bekannte Offiziere dieser BehördeBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki