Wikia

Memory Alpha

Jeraddo

Diskussion3
23.424Seiten im Wiki
Jeraddo

Jeraddo.

Jeraddo ist der der fünfte Mond des Planeten Bajor.

Vor 40 Jahren, während der cardassianischen Besetzung von Bajor, beginnen bajoranische Flüchtlinge den Mond zu besiedeln.

Die Bajoraner nutzen diesen Mond ab 2369 zur Energiegewinnung, indem sie den geschmolzenen flüssigen Kern des Mondes anzapfen. Der Mond ist dadurch unbewohnbar, wird jedoch zuvor evakuiert. Durch die Bohrungen werden Schwefel- und Kohlenstoffverbindungen freigesetzt und somit die Atmosphäre vergiftet.

Eine Gruppe von Siedlern um den Bajoraner Mullibok wiedersetzt sich dieser Evakuierung zunächst. Mulliboks Haus befindet sich in Gitterquadrat 15-delta, des Suchmusters des Runabouts Ganges. (DS9: Mulliboks Mond)

Mulliboks GrundstückBearbeiten

HausBearbeiten

InnenBearbeiten

Mulliboks Haus besteht aus einem Zimmer, das gleichzeitig Küche, Schlaf- und Wohnzimmer ist. Es ist recht geräumig. Der Küchenbereich bietet genug Platz, dass mehrere Leute gleichzeitig darin arbeiten können. In das Haus selbst gelangt nur wenig Tageslicht, da es nur ein Fenster gibt.

AußenBearbeiten

Mullibok Ernte

Mulliboks Ernte.

Von Außen ist das Haus eher unscheinbar. Es ist einstöckig und besitzt weder Verzehrungen noch andere Auffälligkeiten. Die Eingangstür ist blau und die Wand selbst weiß mit zwei dünnen blauen Linien.

Garten und GeländeBearbeiten

In seinem Garten pflanzen Mullibok und seine Freunde Gemüse verschiedenster Art an. Besonders von seinen Katterpod-Bohnen ist er begeistert. Er hält sie für die Besten überhaupt.

Es befindet sich auch ein Brennofen im Garten.

Etwa 35-40 Meter von Mulliboks Grundstück entfernt befindet sich die Hütte von Baltrim und Keena, den stummen Freunden des alten Mannes.

ZerstörungBearbeiten

Da Mullibok sein Land nicht von sich aus verlässt, so lange sein Haus noch steht, nimmt Major Kira ihren Phaser und zerstört damit den Brennofen. Danach zündet sie das Haus an und lässt es abbrennen. (DS9: Mulliboks Mond)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki