Wikia

Memory Alpha

James Cromwell

Diskussion0
23.103Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.

James Cromwell (* 27. Januar 1940 in Los Angeles, Kalifornien, USA als James Oliver Cromwell; 74 Jahre) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Er ist in Star Trek in der Rolle von Zefram Cochrane im Film Star Trek: Der erste Kontakt bekannt geworden. Diese Rolle verkörpert er auch in Aufzeichnungen von ihm, die in Star Trek: Enterprise (z.B. in ENT: Aufbruch ins Unbekannte, Teil I) gezeigt werden. Außerdem spielte er noch weitere Rollen in einigen Star-Trek-Serien: Premierminister Nayrok in der Episode Die Verfemten in der Serie Star Trek: The Next Generation, Jaglom Shrek in Der Moment der Erkenntnis, Teil I der selben Serie und Minister Hanok in der Star-Trek-Deep-Space-9-Episode Das Wagnis.

Des Weiteren war er in einigen US-Kinofilmen in größeren Rollen zu sehen, zum Beispiel in Die Queen (2006), I, Robot (2004, mit Bruce Greenwood), Der Anschlag (2002), Space Cowboys (2000), The Green Mile (1999) oder auch Ein Schweinchen namens Babe (1995/1998), für den er eine Oscar-Nominierung als bester Nebendarsteller erhielt. Seine erste Rolle in einem Kinofilm war die des „Marcel“ in Eine Leiche zum Dessert (1976). Darüber hinaus spielte er an der Seite von Colm Meaney im Film David und das Gesetz der grünen Insel einen Schafzüchter.

Mit seiner ersten Frau Anne Ulvestad, mit der er von 1976-1986 verheiratet war, hat er drei Kinder. 1986 heiratete er seine zweite Frau, die Schauspielerin Julie Cobb, sie ließen sich jedoch 2006 wieder scheiden, mit ihr hat er ein Kind.

Er zählt mit seinen fast zwei Metern Körpergröße zu den größten Schauspielern. James Cromwell ist Veganer und ein engagierter Tierschützer, 2001 wurde er in Virginia bei einer Aktion der Tierrechtorganisation PETA vorübergehend festgenommen.

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki