Wikia

Memory Alpha

Jadzia Dax

Diskussion7
23.365Seiten im Wiki
Achtung!

Diese Seite ist aufgeführt bei Seiten, die Aufmerksamkeit brauchen.

Es fehlen vor allem Quellenangaben über die beschriebenen Fakten oder das Bild. Du kannst auch Hinweise auf der Diskussionsseite des Artikels hinterlassen.

Der Artikel über das Gegenstück aus dem Spiegeluniversum ist unter Jadzia Dax (Spiegeluniversum) zu finden.

Der Alien, der kurzzeitig Jadzias Gestalt annimmt, ist unter Jadzia Dax (Alien) zu finden.

Lieutenant Commander Jadzia Dax ist eine vereinigte Trill. Jadzia ist der achte Wirt des Dax-Symbionten von 2367 bis 2374. Sie wird 2367, nach dem Tod des vorherigen Wirtes Curzon Dax mit dem Daxsymbionten auf der Heimatwelt der Trill vereinigt. (DS9: Der Fall „Dax“)

Vor der Vereinigung Bearbeiten

Jadzia, der Wirt, wird 2341 auf Trill geboren. Jadzia ist ein schüchternes und ruhiges Kind. Sie lebt mit ihren Eltern und ihrer Schwester auf Trill und wird immer schon von ihrem Ehrgeiz angetrieben, einmal ein vereinigter Trill zu werden. So konzentriert sie sich schon in ihrer Kindheit und Jugend darauf, ihre Ziele zu erreichen. (DS9: Der Fall „Dax“)

Sie ist das einzige Mitglied ihrer Familie, das mit einem Symbionten vereinigt wird. (DS9: Der Symbiont)

Vor ihrer Vereinigung besucht sie erfolgreich die Sternenflottenakademie und erlangt dort akademische Abschlüsse in Exobiologie, Zoologie, Astrophysik und Exoarchäologie. Nach Abschluss der Sternenflottenakademie kehrt sie nach Trill zurück, um sich mit einem Symbionten vereinigen zu lassen. Dieses Ansinnen wird von der Symbiosekommission auf Drängen von Curzon Dax abgewiesen. Ihr Einspruch ist jedoch erfolgreich und sie wird in das Programm aufgenommen, zum ersten Mal in der Geschichte Trills wird damit eine Abweisung revidiert. Die Abweisung macht ihr noch Jahre danach zu schaffen und ist der Grund, warum sie nie positiv über eine Rückkehr nach Trill denkt. Sie kann nie verstehen, warum sie von Curzon Dax aus dem Programm geworfen worden ist. (DS9: Facetten)

Nachdem sie in das Vereinigungsprogramm wieder aufgenommen worden ist, erfährt sie, dass es schlecht um Curzon Dax' Gesundheit steht und bewirbt sich dafür, den Dax-Symbionten nach seinem Tod zu bekommen. Im Jahr 2367 wird sie Nachfolgerin von Curzon Dax als Wirtin von Dax. Später, während ihres Zhian'tara erfährt sie, dass Curzon Dax sie abgewiesen hat, weil er verliebt in sie gewesen ist. (DS9: Facetten)

Wenn man wissen möchte, wer man ist, ist es wichtig zu wissen, wer man war.
Jadzia Dax (DS9: Das Equilibrium)

Nach der Vereinigung übernimmt Jadzia einige Angewohnheiten der früheren Wirte: Sie beginnt, ihre Hände hinter dem Rücken zu verschränken, beginnt klingonische Kampfkunst zu lernen, interessiert sich sehr für klingonische Kultur und beginnt, das ferengische Spiel Tongo zu spielen, um nur ein paar aufzuzählen. ([Quelle fehlt])

Schon als Fähnrich und Lieutenant Junior Grade hegt sie freundschaftliche Beziehungen zu vielen prominenten Offizieren. Sie ist bekannt mit Captain Keogh, obwohl die beiden nicht so gut miteinander auskommen und ist mit Captain Shelby befreundet, der ihr noch einen Gefallen schuldet, den sie dann bei Gelegenheit einfordert. (DS9: Der Plan des Dominion, Klingonische Tradition)

Dienst auf Deep Space 9 Bearbeiten

Jadzia Dax

Lt. Cmdr. Jadzia Dax (2374)

Mit 28 Jahren wird Lieutenant Jadzia Dax im Jahr 2369 alsWissenschaftsoffizier nach Deep Space 9 versetzt. Sie steht dort unter dem Kommando von Commander Benjamin Sisko, einem alten Freund von Curzon Dax. Mit ihm zusammen entdeckt sie das Bajoranische Wurmloch im Denorios-Gürtel an Bord der USS Rio Grande. Die Wurmlochwesen schicken sie im Gegensatz zu Sisko sofort auf die Station zurück (DS9: Der Abgesandte, Teil II).

Zusammen mit Fähnrich Pauley bringt sie an Bord der USS Ganges Vash aus dem Gamma-Quadranten mit. Dabei wird in Vashs Schätzen unwissentlich auch ein Energiewesen mitgebracht, das die Station fast zerstört (DS9: "Q" – Unerwünscht).

Sie wird von Ilon Tandro wegen Mordes an seinem Vater General Ardelon Tandro während des Bürgerkriegs auf Klaestron IV angeklagt. Vor dreißig Jahren ist Curzon Dax als Vermittler der Föderation auf den Planeten geschickt worden, als der General getötet wird, und er ist anscheinend der einzige ohne Alibi. Diese Schuld wäre mit dem Dax-Symbionten auf Jadzia übergegangen. Letztendlich gibt Enina Tandro, die Witwe, Curzon ein Alibi (DS9: Der Fall Dax).

Im Jahr 2370 überfällt der Trill Verad mit einigen Gehilfen Deep Space 9 während eines Plasmasturms und nimmt die Besatzung als Geisel. Er zwingt Dr. Bashir, Jadzia den Dax-Symbionten zu entfernen und sich selbst einzusetzen. Es gelingt Sisko schließlich, Verad zu überwältigen und der Symbiont kann zurück an Jadzia gegeben werden. Trotz einer nur vorübergehenden Vereinigung mit dem Symbionten wird Dax die Erinnerungen Verads immer in sich tragen. (DS9: Der Symbiont)

Später in dem Jahr landen Dax und Odo auf einem Planeten im Gamma-Quadranten. Dort trifft man auf einige Einheimische. Man erfährt schnell, dass nach und nach mehrere Bewohner des Dorfes verschwinden. Die Offiziere beginnen das Verschwinden zu untersuchen. Sie finden heraus, dass Rurigan, der einzige Humanoid das Dorf als Hologramm betreibt, nachdem das Original zerstört wird. Da der Holoprojektor nicht richtig funktioniert, verschwinden die Bewohner nach und nach. Nach der Reparatur durch Dax und Odo können auch die verschwunden Bewohner des holographischen Dorfes wiederhergestellt werden. (DS9: Die Illusion).

Ebenfalls in 2370 begibt sich Jadzia auf eine Reise mit Koloth, Kor und Kang, um einen alten Schwur von Curzon einzulösen. Hintergrund ist der Tod der Söhne der Klingonen durch den Albino. Zuerst wollen die Klingonen Jadzia nicht mitnehmen, doch die Trill schafft es sie zu überreden. Sie nimmt an dem Angriff teil und es gelingt ihnen den Albino zu töten. Bei dem Kampf verlieren auch Koloth und Kang ihr Leben. (DS9: Der Blutschwur)

Jadzia wird bei der Begegnung mit einem Pah-Geist schwer verletzt und verstirbt schließlich nach Worfs Rückkehr von Chin'toka auf der Krankenstation. (DS9: Tränen der Propheten)

Zur Person Bearbeiten

  • Jadzia Dax trinkt gerne Raktajino, gelegentlich auch doppelt stark und extra süß. (DS9: Klingonische Tradition)
  • Sie ist ein Freund der klingonischen Kultur, wie es auch schon Curzon Dax war. So besitzt sie z.B. ein klingonisches Trainingsprogramm, das auch des Öfteren von Worf benutzt wird. (DS9: Der Weg des Kriegers, Teil II)
  • Sie kann bestens mit einem Bat'leth umgehen und besiegte mehrere Klingonen während ihres Versuches, Deep Space 9 zu erobern. (DS9: Der Weg des Kriegers, Teil I)
  • Jadzia hat Höhenangst (DS9: Meridian)
  • Im Gegensatz zu Curzon mag Jadzia Baseball als Gesprächsthema mit Benjamin nicht besonders. Im Nachhinein gibt sie sogar zu, dass Curzon zwar gerne darüber redete, aber nicht viel davon verstand. (DS9: Die Heimkehr)
  • Delvok ist ein vulkanischer Komponist. Jadzia Dax verehrt seine Musik sehr. Dax ist der Meinung, dass seine Musik so viele Emotionen ausdrückte, dass sie ihn sich unmöglich als einen Vulkanier vorstellen könne (DS9: Das "Melora"-Problem).
  • Gelegentlich ringt sie am Morgen. Sie sagt, es sei eine tolle Art den Tag zu beginnen. (DS9: Der Trill-Kandidat)

Persönliche Beziehungen Bearbeiten

Die enge Freundschaft, die Captain Benjamin Sisko und Curzon Dax verbunden hat, besteht auch zwischen Jadzia und Sisko – dieser nennt sie darum öfter scherzhaft alter Mann. Jadzia wird von mehreren Bewohnern von Deep Space 9 verehrt, z.B. Doktor Julian Bashir oder Quark. Jedoch ließen deren Annäherungsversuche Jadzia unbeeindruckt, so dass schließlich Lieutenant Commander Worf ihr Herz erobert und beide heiraten. (DS9: Gefährliche Liebschaften, Klingonische Tradition)

Chronologie Bearbeiten

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Auftritte Bearbeiten

Schauspieler und Synchronsprecher Bearbeiten

Jadzia Dax wurde von Terry Farrell gespielt und von Maja Dürr synchronisiert.

Apokryphes Bearbeiten

Laut dem Roman Trill: Unvereinigt lautet ihr Familienname, den sie vor der Vereinigung trug, Idaris.

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki