Wikia

Memory Alpha

Iversonsche Krankheit

Diskussion0
23.285Seiten im Wiki

Die Iversonsche Krankheit ist eine menschliche Krankheit, die die Muskeln und motorischen Fähigkeiten angreift, nicht aber die geistigen Fähigkeiten. Diese Krankheit ist progressiv und nicht umkehrbar.

Diese Krankheit wird 2359 an Admiral Mark Jameson festgestellt. Er kann mithilfe einer seltenen Medizin von Cerberus II die Symptome seiner Krankheit lindern und tatsächlich umkehren. Durch die Überdosierung kommt Jameson allerdings ums Leben. (TNG: Die Entscheidung des Admirals)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki