Wikia

Memory Alpha

Isotop

Diskussion0
23.351Seiten im Wiki

Isotope sind Atome eines chemischen Elements, die sich im Aufbau des Atomkerns dahingehend unterscheiden, dass sie eine unterschiedliche Anzahl von Neutronen besitzen. Aufgrund dessen sind sie nicht nur in der Gesamtmasse, sondern auch in den resultierenden Eigenschaften der Stoffe verschieden. Ein Beispiel sind die Wasserstoffisotope: Protium (ein Proton), Deuterium (ein Proton, ein Neutron) und Tritium (ein Proton, zwei Neutronen). Die meisten Isotope sind radioaktiv, nur wenige Isotope sind stabil.

In Star Trek kommt der Begriff Isotop auch in Zusammenhang mit nichtatomaren Teilchen vor, wie z.B. Trilithium-Isotop oder Metreon-Isotop. Es ist daher wahrscheinlich, dass der Begriff Isotop noch eine andere Bedeutung besitzt. Sprachlich ist er so definiert, dass er Dinge gleicher Grundform aber unterschiedlicher Eigenschaften beschreibt.

Bekannte Isotope Bearbeiten

2151 werden auf der Heimatwelt der Akaali von den Malurianern heimlich Veridiumisotope abgebaut. (ENT: Die Saat)

Mitte des 24. Jahrhunderts setzen die Haakonianer in ihrer Metreonkaskade gegen Rinax, den Mond der talaxianischen Heimatwelt Talax, Metreonisotope ein. (VOY: Dr. Jetrels Experiment)

2371 wird Miles O'Brien mit Delta-Serie-Radioisotope kontaminiert, wodurch er mehrere temporale Verschiebungen erlebt. (DS9: Der Visionär)

Thoron wird als Isotop von Radon in der Medizin von der Sternenflotte dazu benutzt, um Verbrennungen zu behandeln. (VOY: Der Kampf ums Dasein, Teil II)

Der Doktor der USS Voyager entwickelt 2372 eine Methode, bei der er ein Radioisotop nutzt, dass sich an die DNS anlagert und dann vom medizinischen Transporter erfasst werden kann. So kann er die in Tuvix gemischten DNS-Stränge von Tuvok und Neelix trennen. (VOY: Tuvix)


Externer LinkBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki