Wikia

Memory Alpha

Injektionsröhrchen

Diskussion2
23.272Seiten im Wiki
Injektionsröhrchen

Ein Borg assimiliert einen jungen Fähnrich

Injektionsröhrchen sind kleine Röhrchen, die die Borg benutzen, um andere Organismen oder Technologien zu assimilieren.

Die Röhrchen werden direkt in die Halsschlagader des Opfers injiziert, wodurch sie eine bestimmte Anzahl an Nanosonden in das Opfer übertragen. Schon nach wenigen Augenblicken beginnt bereits die Assimilierung, die sich auch durch äußerliche Symptome erkennen lässt. (TNG: In den Händen der Borg; Star Trek: Der erste Kontakt; VOY: Unimatrix Zero, Teil I)

Die Injektionsröhrchen besitzen zudem die Fähigkeit, alle bekannten Legierungen und Kraftfelder zu durchdringen und können daher auch nicht extern abgewehrt werden, weiterhin kann ein Borg mit Hilfe seiner Injektionsröhrchen in Computersysteme eindringen. (VOY: Skorpion, Teil II, VOY: Das ungewisse Dunkel, Teil II)

Die Röhrchen können, jenachdem wie weit die Drohne von ihrem Opfer entfernt steht ausgefahren werden. (ENT: Regeneration)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki