Wikia

Memory Alpha

Ingenieurskorps der Sternenflotte

Diskussion0
23.351Seiten im Wiki

Das Ingenieurskorps der Sternenflotte (englisch: Starfleet Corps of Engineers) ist eine Einrichtung der Sternenflotte, die bei speziellen technischen Problemen oder Herausforderungen herangezogen wird.

Ein Team des Ingenieurskorps höhlt Mitte der 2280er Jahre in zehnmonatiger Arbeit den unterirdischen Laborkomplex auf dem Regula-Planetoiden aus. Er ist dafür gedacht, Phase 2 des Genesis-Projektes einzuleiten. (Star Trek II: Der Zorn des Khan)

2375 schickt Chief O'Brien alle Informationen, die er über die IKS Ki'tang und deren Einstellungen des Tritium-Intermix hat, an das romulanische Wissenschaftsministerium und die Sternenflotten-Technik, um ihnen die Möglichkeit zu geben, einen Schutz gegen die Energiedämpfungswaffe der Breen zu entwickeln. Danach unterrichtet er Admiral Ross, General Martok, Captain Sisko und den romulanischen General Velal über die Erkenntnisse. (DS9: Ein Unglück kommt selten allein)

Alternative Zeitlinie
In einer alternativen Zeitlinie arbeitet Harry Kim für das Ingenieurskorps der Sternenflotte auf der Erde. (VOY: Der Zeitstrom)

Im englischen gibt es eine Buchreihe über den Ingenieurskorps der Sternenflotte, der von Pocket Books veröffentlicht wurde.

PersonalBearbeiten

  • Harry Kim in einer alternativen Zeitlinie

USS Enterprise (NCC 1701-B)Bearbeiten

Folgende Personen werden für die Arbeit an der USS Enterprise-B unter der Ingenieursabteilung zu Sternzeit 9715.5 gelistet.

USS Pasteur (NCC-58925)Bearbeiten

Folgende Personen werden für die Arbeit an der USS Pasteur unter der Ingenieursabteilung gelistet.

USS Enterprise (NCC-1701-D)Bearbeiten

Folgende Personen werden für die Arbeit an der USS Enterprise-D unter der Ingenieursabteilung zu Sternzeit 40759.5 gelistet.

Siehe auchBearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki