Wikia

Memory Alpha

Impulsantrieb

Diskussion33
23.184Seiten im Wiki
Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!
ConstitutionImpuls

Der Impulsantrieb der Constitution-Klasse.

Der Impulsantrieb, auch Impulstriebwerk, gehört neben Warpantrieb und Manövriertriebwerken zu den Antriebssystemen auf Raumschiffen. Anders als der Warpantrieb ist es mit ihm nicht möglich Warpgeschwindigkeit zu erreichen, sondern es ist nur Impulsgeschwindigkeit möglich. (Star Trek: Enterprise, Star Trek: The Original Series, Star Trek: The Next Generation, Star Trek: Deep Space Nine, Star Trek: Voyager, Star-Trek-Filme)

Technische Besonderheiten Bearbeiten

Impulsantriebe hinterlassen ionisiertes Gas durch einen „Auspuff“ (Star Trek VI: Das unentdeckte Land), der auch Antriebs- Exhaustor genannt wird.

Wenn man den Impulsantrieb eines Raumschiffs der Constitution-Klasse überlastet, hat diese Explosion eine Fusionsenergie von 97,835 Megatonnen.[1] 2267 fliegt Captain James T. Kirk mit der schwer beschädigten USS Constellation (NCC-1017) in den Planetenkiller hinein. Im Inneren des Planeten-Killer wird der Impulsantrieb der Constellation zur Explosion gebracht. Durch diese Explosion wird der Planeten-Killer vernichtet. (TOS: Planeten-Killer)

Wenn der Impulsantrieb nicht zum Antrieb des Raumschiffes benutzt wird, so werden seine Reaktionskammern dennoch verwendet um Energie für die Schiffssysteme zu erzeugen. Daher können nach einem Warpkernausstoß die Primärsysteme weiter mit Energie versorgt werden. (VOY: Bewusstseinsverlust, Tag der Ehre, Das Rennen)

Nutzung des Impulsantrieb Bearbeiten

Seit wann genau die Menschen diese Art der Antriebstechnologie nutzen ist unbekannt, allerdings sind bereits 2151 mehrere Raumschifftypen mit einem Impulsantrieb ausgestattet, so auch die Enterprise (NX-01) als das erste Raumschiff der NX-Klasse. (ENT: Aufbruch ins Unbekannte, Teil I)

2270 verwendet Spock die Energie aus dem Impulsantrieb, um aus dem Kraftfeld zu entkommen, welches Kulkulkan um die USS Enterprise (NCC-1701) gelegt hat. (TAS: Kulkulkan – Der Mächtige)


Hintergrundinformationen Bearbeiten

  • Auf einem Display im Maschinenraum der USS Enterprise (NCC-1701-D), welches ein Schema des Impulsantriebs zeigt, ist eine Komponente mit den Worten Infinite Improbability Generation betitelt, zu deutsch „unendliche Unwahrscheinlichkeitsgenerierung“, zu sehen. Dies ist ein In-Joke und eine Anspielung auf den „unendlichen Unwahrscheinlichkeitsantrieb“ aus der Science-Fiction-Romanreihe Per Anhalter durch die Galaxis.
  • Nach dem ReferenzwerkDie Technik der USS Enterprise“ kann ein Raumschiff der Galaxy-Klasse mit dem Impulsantrieb eine Geschwindigkeit von bis zum 0,92-fachen der Lichtgeschwindigkeit erreichen. Um jedoch sich negative auswirkenden, relativistischen Effekten aus dem Weg zu gehen, wie z.B. Zeitdilatation, sind die Impulsantriebe der Sternenflotte auf 1/4 der Lichtgeschwindigkeit beschränkt. Außerdem ist beschrieben, dass es sich beim Impulsantrieb um eine Kombination aus Rückstoßantrieb und massereduzierendem Subraumfeld handelt und dass diese mit einem Kernfusionsreaktor, der Deuterium fusioniert, betrieben werden.

Fußnoten Bearbeiten

  1. Mit Megatonne ist hier die Sprengkrafteinheit „Megatonne TNT“ gemeint. 97,835 MT TNT ergeben nach offizieller Umrechnung eine Gesamtenenergie von 23,383 Petajoule. In der deutschen Synchronfassung wurde der Wert als 79,835 Megatonnen fehlübersetzt.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki