Wikia

Memory Alpha

Imperialer Romulanischer Warbird

Diskussion10
23.365Seiten im Wiki
Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!

Warbird“ leitet auf diesen Artikel weiter, für weitere Bedeutungen des Begriffs siehe Warbird (Begriffsklärung).

T'Met feuert ihre Waffen

Romulanische Warbirds

Der Begriff Imperialer Romulanischer Warbird, abgekürzt IRW, ist im 24. Jahrhundert der offizielle Titel für starke romulanische Kriegsschiffe.

Der Warbird IRW Khazara trägt sowohl diesen vollständigen Titel als auch das Kürzel als Namenspräfix. (TNG: Das Gesicht des Feindes) Alternativ tragen einige IRW den Präfix „PWB“, wie beispielsweise die Koderex und die Tomal, die während des Dominion-Krieges ebenfalls Verluste erleiden. Die Namen der Raumschiffe sind neben weiteren Raumschiffen in der auf Deep Space 9 vorhandenen Verlustliste aufgeführt. (DS9: Das Gesicht im Sand)

Nach Sternenflottenklassifikation gehören sie zu den Kreuzern, genauer Schlachtkreuzern. (TNG: Die Iconia Sonden, Der Telepath)

Im wesentlichen sind damit Raumschiffe der D'deridex-Klasse und des Valdore-Typs gemeint. (TNG: Die neutrale Zone; Star Trek: Nemesis)

Das remanische Raumschiff Scimitar, Flaggschiff des romulanischen Praetors Shinzon, trägt ebenfalls die Bezeichnung Warbird. (Star Trek: Nemesis)

Auch im 22. Jahrhundert gibt es bereits romulanische Warbirds. Zwei dieser Raumschiffe werden zu einem automatisierten Prototypen umgerüstet. (ENT: Babel, Vereinigt)

Im 22. und 23. Jahrhundert tragen die starken und erfolgreichen Kriegsschiffe noch den Titel Bird-of-Prey, der auch noch von den Klingonen verwendet wird, siehe Klingonischer Bird-of-Prey. (VOY: Die Drohne; Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart)

Hintergrundinformation Bearbeiten

Neben der Anwendung auf romulanische Raumschiffe spricht man seltener auch von klingonischen Warbirds. (ENT: Aufbruch ins Unbekannte, Teil I; Star Trek)

Nach der Bezeichnung klingonischer Schiffe als Warbirds in Aufbruch ins Unbekannte, Teil I bezeichnete Brannon Braga dies als einen versehentlichen Fehler und übernahm die Verantwortung dafür; der Begriff „Warbird“ sollte weiterhin für romulanische Schiffe reserviert bleiben. Dennoch war in Star Trek erneut von klingonischen Warbirds die Rede.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki