Wikia

Memory Alpha

Hugh

Diskussion6
23.349Seiten im Wiki
Hugh 2369

Hugh (2369)

Hugh (Borgbezeichnung Dritter von Fünf) wird als Gefangener an Bord der Enterprise-D gebracht und vom Kollektiv der Borg abgeschirmt. Die gesamte Mannschaft, insbesondere Picard aufgrund seiner schlechten Erfahrungen als Locutus, stehen ihm hasserfüllt gegenüber. Selbst Guinan, die sonst eher humanistisch und gemäßigt eingestellt ist, betrachtet seine Existenz an Bord als Bedrohung und Finte der Borg, was sie Picard nach einem Fechtduell auch unumwunden mitteilt.

Der ursprüngliche Plan ist es, ein geometrisches Paradoxon in seine Speichersequenz zu integrieren und ihn dann reassimilieren zu lassen. Das Paradoxon sollte dann das Kollektiv in einer Bearbeitungsschleife festsetzen und somit überlasten. Ausgehend von Beverly Crusher, die in dem Borg mehr sieht, als nur die Vernichtungsmaschine, beginnt auch Geordi eine gewisse Freundschaft mit dem Borg aufzubauen und gibt ihm schließlich den Namen Hugh.

Dass auch Picard von dem ursprünglichen Plan abkommt, den jungen Borg als Waffe gegen seine Spezies zu verwenden, liegt vor allem an dem Gefühl für Individualität, das Hugh zu entwickeln beginnt. In Sorge um seinen neuen Freund Geordi entscheidet er schließlich dennoch, selbstständig zum Kollektiv zurückzukehren, da die anderen Borg ihn sonst suchen und die Enterprise assimilieren würden.

Man lässt Hugh in der Hoffnung gehen, dass das neue Lebensgefühl vor der Reassimilation, also der Löschung der Erinnerungen von Hugh, zumindest zum Teil in das Kollektiv eingeht. (TNG: Ich bin Hugh)

Später findet man heraus, dass sein Sinn für Individualität ins Kollektiv seines Borgschiffes übergegangen ist und die restlichen Borg-Drohnen infiziert hat; allerdings mit schrecklichen Folgen. Da die Borg nicht mehr wie gewohnt funktionieren können, bricht unter ihnen das Chaos aus. Lore findet 2370 den im All treibenden Borg-Kubus und übernimmt die Führung dieser Drohnen. (TNG: Angriff der Borg, Teil II)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Hugh wurde von Jonathan Del Arco gespielt und von Leon Boden synchronisiert.

Der Name „Hugh“ ist ein Wortspiel aus dem Gleichklang zwischen dem englischen Wort für „du“ (you) und dem Männernamen „Hugh“. In der ursprünglichen deutschen Fernsehfassung wurde dieses Wortspiel nur teilweise umgesetzt, so nannte man den Borg konsequent Du. In den Wiederholungen, sowie in der DVD-Fassung wurde allerdings wieder Hugh gesagt.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki