Wikia

Memory Alpha

Holosuite

Diskussion46
23.230Seiten im Wiki
Nog in Holosuite

Nog in einer Holosuite des Quark's.

Holosuiten sind Holographische Umgebungssimulatoren die der Entspannung und Erholung dienen. Laut Quark ist der Ferengi Plegg der Erfinder der Holosuiten. (DS9: Metamorphosen)

Deep Space 9Bearbeiten

Auf Deep Space 9 gibt es keine öffentlichen holografische Umgebungssimulatoren, wie zum Beispiel die Holodecks auf Raumschiffen der Sternenflotte, sondern lediglich einige Holosuiten, die sich in privater Hand befinden. Besitzer der Holosuiten ist der Ferengi Quark, der mindestens sechs Holosuiten in seiner Bar auf dem Promenadendeck betreibt, für dessen Benutzung er eine Bezahlung in Form von Latinum verlangt. Bei den angebotenen Holosuiteprogrammen handelt es sich meistens um erotische Programme für Erwachsene. Später führt Quark jedoch auch Programme für Familien und Kinder ein, da er sich hiervon mehr Profit erhofft. (DS9: Macht der Phantasie)

Seine erste Holosuite installiert Quark im Jahr 2363 und laut Quark sind seine Holosuiten die Besten im Sektor. Im Jahr 2374 befinden sich seine Holosuiten noch immer auf dem neuesten Stand der Technik. (DS9: Profit und Verlust, Kriegsgeschäfte, Söhne und Töchter)

EreignisseBearbeiten

  • 2370 besuchen mehrere Klingonen die Station. Einer von ihnen, Kor, randaliert betrunken in einer der Holosuiten, sodass Quark Odo zu Hilfe rufen muss. (DS9: Der Blutschwur)
  • 2374 verkuppelt Vic Fontaine, ein Hologramm und Bestandteil des Las-Vegas-Programms, Odo und Kira Nerys in einer von Quarks Holosuiten. Fontaine wendet hierbei eine List an, indem er für die zwei ein Rendezvous in der Holosuite arrangiert, Odo aber im glauben lässt, es handele sich bei seinem Gegenüber um eine holografische Version von Kira. Als Odo dies bemerkt, verlässt er verärgert die Holosuite, bedankt sich später, nachdem er und Kira ein Paar geworden sind, jedoch bei Fontaine. Einige Zeit später feiern die beiden das einmonatige Jubiläum ihres ersten Rendezvous in einer der Holosuiten mit dem Programm Paris 1928. (DS9: Auf seine Art, Der Klang ihrer Stimme)
  • Ab Mitte des Jahres 2375 läuft das Las-Vegas-Programm auf Anraten von Nog ununterbrochen in einer der Holosuien des Quark's. Dies ist ein Zeichen von Nogs Dankbarkeit gegenüber Vic Fontaine, da dieser ihm zuvor geholfen hat, mit seinen psychischen Problemen, die ihn nach dem Verlust eines seiner Beine auf AR-558 ereilten, hinwegzuhelfen. Nog hat sich zuvor in eine Holosuite geflüchtet und einige Zeit in der Welt von Vic Fontaine verbracht, um vor der Wirklichkeit zu flüchten. (DS9: Leben in der Holosuite)

Holosuite 1Bearbeiten

Holosuite 3Bearbeiten

Holosuite 4Bearbeiten

  • Im Jahr 2369 wird der bajoranische Schmuggler Ibudan vermeintlich während des laufenden Holosuiteprogramms 101A in Holosuite 4 getötet. Als einziger Verdächtiger kommt nur Odo in Frage, da zwischen dem Eintreten des Opfers und dessen Tod weder jemand die Holosuite durch die Tür betreten hat, noch jemand hineingebeamt wurde. Als sich allerdings herausstellt, dass es sich bei dem Toten um einen Klon Ibudans und nicht um Ibudan selber handelt, klärt sich die ganze Angelegenheit auf und es wird klar, dass Ibudan selber seinen eigenen Klon getötet hat, um Odo verdächtig zu machen und sich so an ihm zu rächen. (DS9: Unter Verdacht)

Holosuite 5Bearbeiten

Holosuite 6Bearbeiten

  • Holosuite 6 ist Ende 2369 außer Betrieb, da sie repariert werden muss, weil einige klingonische Gäste ziemlich unsanft mit den Holosuiten umgegangen sind. (DS9: Meuterei)

ProgrammeBearbeiten

USS Enterprise-EBearbeiten

Wandkonsole Holosuite 4

Eine Auswahl an Holoprogrammne an Bord der Enterprise-E

An Bord der USS Enterprise-E gibt es mindestens vier Holosuiten. (Star Trek: Der erste Kontakt)

EreignisseBearbeiten

Holosuite 4Bearbeiten

ProgrammeBearbeiten

Einige Programme, die an Bord der USS Enterprise-E verfügbar sind:

Die aufgeführten Programme waren auf einer Wandkonsole der Holosuite 4 zu sehen.

Weitere HolosuitenBearbeiten

Tiron, ein Geschäftspartner von Quark, besitzt eine eigene private Holosuite. (DS9: Meridian)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki