Wikia

Memory Alpha

Holografische Tarnvorrichtung

Diskussion0
23.351Seiten im Wiki

Die holografische Tarnvorrichtung ist eine Form der Tarntechnologie, die in der Lage ist, sämtliche Charakteristika eines anderen Raumschiffes, mit Ausnahme der Energiesignatur, nachzuahmen. Technisch werden dabei eine Anzahl multispektraler Emitter auf der Außenhülle des zu tarnenden Raumschiffes installiert.

Die Romulaner benutzen diese Technologie im Jahr 2154 mit dem Ziel, Zwietracht unter Vulkaniern, Menschen, Tellariten und Andorianern zu säen und eine Annäherung dieser Parteien aneinander zu verhindern, indem sie eine holografische Tarnvorrichtug an Bord eines Drohnenschiffs installieren und so durch getarnte Angriffe die Marodeur-Krise auslösen. (ENT: Babel, Vereinigt, Die Aenar)

Eine ähnliche, jedoch weit weniger anspruchsvolle Technologie nutzt die Föderation zur Tarnung von ethnologischen Beobachtungsposten. (TNG: Der Gott der Mintakaner; Star Trek: Der Aufstand)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki