Wikia

Memory Alpha

Henry Starling

Diskussion0
23.241Seiten im Wiki
Henry Starling

Henry Starling (1996)

Henry Starling ist ein Geschäftsmann des 20. Jahrhunderts der Erde und Inhaber der Firma Chronowerx. Er ist auch Geldgeber des Griffith-Observatoriums in Los Angeles.

Seine rechte Hand ist ein Mann namens H. Dunbar.

Anstatt neue Technologien selber zu erfinden, stiehlt er diese aus dem 1967 abgestürzten Föderations-Zeitschiff Aeon, welches aus dem 29. Jahrhundert stammt, um die Computer-Chip-Technologie zu revolutionieren.

Als die USS Voyager der Aeon zwangsläufig in die Vergangenheit folgt, gelingt es Starling im Jahr 1996 20% der Daten aus dem Hauptcomputer der Voyager zu stehlen. Mit dabei ist das Hologramm des Doktors. Von Starling erhält der Doktor seinen mobilen Emitter, mit dem sich der Doktor ab sofort frei bewegen kann.

Da ihm die „Erfindungen“ ausgehen, plant Starling mit der Aeon ins 29. Jahrhundert zu reisen um dort neue Technologien zu stehlen.

Starling stirbt bei dem Versuch mit dem Schiff in eine Zeitspalte einzudringen, welche ihn in das 29. Jahrhundert bringen soll. (VOY: Vor dem Ende der Zukunft, Teil I, Vor dem Ende der Zukunft, Teil II)

Henry Starling wurde von Ed Begley, Jr. gespielt und von Klaus-Dieter Klebsch (1996) synchronisiert.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki