Wikia

Memory Alpha

Heimatwelt der Akaali

Diskussion0
23.280Seiten im Wiki
Enterprise Heimatwelt der Akaali

Die Enterprise erreicht den Planeten.

Die Heimatwelt der Akaali ist ein Planet der Minshara-Klasse, in dessen relativer Nähe sich drei Neutronensterne befinden. Sie ist Heimat der Akaali.

Im ersten Missionsjahr entdeckt die Enterprise im Jahr 2151 den Planeten auf ihrer Reise in für Menschen unerforschtes Gebiet und stellt zunächst fest, dass er von einer vorindustriellen Kultur bewohnt ist. Vom Orbit aus beobachtet die Besatzung zunächst eine kurze Zeit das Treiben auf der Oberfläche, entdeckt aber kurz darauf eine unbekannte Energiesignatur. Als Captain Archer beschließt, der Sache auf den Grund zu gehen, lässt er sich mit den anderen Mitgliedern des Landetrupps das Aussehen der einheimischen Akaali geben und begibt sich zum Ort der Signatur.

Bei weiteren Nachforschungen stellt sich schließlich heraus, dass sich hinter ihr ein Minenkomplex verbirgt, in dem einige Malurianer heimlich Veridiumisotope abbauen. Dabei verschmutzen sie mit dem Schmiermittel Tetrazyanat 622 das Grundwasser der umliegenden Stadt, so dass die Bevölkerung allmählich erkrankt.

Nachdem Captain Archer es gelingt, die Malurianer zu enttarnen, während Subcommander T'Pol und Commander Tucker ein malurianisches Schiff im Orbit kampfunfähig machen, ziehen sich diese zurück. Auf bitten der Sternenflotte überwacht das Vulkanische Oberkommando die weiteren Aktivitäten in diesem Gebiet, um weitere derartige Übergriffe zu unterbinden (ENT: Die Saat).

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki