Wikia

Memory Alpha

Heather Lauren Olson

Diskussion0
23.422Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Jil Orra

Heather Lauren Olsen als Jil Orra

Heather Lauren Olson (* 12. November 1982 in San Jose, Kalifornien, USA; 32 Jahre) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Sie spielte Jil Orra, die Tochter von Gul Madred, in der Star Trek: The Next Generation-Episode Geheime Mission auf Celtris Drei, Teil II.

Darüber hinaus hatte sie Gastauftritte in Serien wie Lifestories (1990, u.a. mit Joanna Miles), Zurück in die Vergangenheit (1992, u.a. mit Scott Bakula, Dean Stockwell, Stephen Lee, Fran Bennett, Kimberly Cullum, Meg Foster, James Greene und Parley Baer), Ein Strauß Töchter (1992, u.a. mit Elizabeth Hoffman und Ashley Judd), Charlie Grace (1995, u.a. mit Robert Costanzo, Steve Garvey, Alex Henteloff, Cindy Katz und Craig Richard Nelson) und Susan (1997, u.a. mit Marcy Goldman und D. Elliot Woods). Zudem hatte sie eine wiederkehrende Rolle als Jan Spears in der Soap-Serie Zeit der Sehnsucht (2000-2004, u.a. mit John Aniston, Renée Jones und Valerie Wildman).

Zu ihren Filmauftritten zählen Rollen in Filmen wie Internal Affairs – Trau' ihm, er ist ein Cop (1990, u.a. mit Victoria Dillard, Jimmy Ortega, Marco Rodriguez, Scott Lincoln, Valerie Wildman und Jeff Bornstein), Willing to Kill: The Texas Cheerleader Story (TV 1992, u.a. mit Dennis Christopher, Joanna Miles und David Paul Needles), Bloodfist 4 - Deadly Dragon (1992, u.a. mit Stephen James Carver), Hölle auf Erden – Der Fall Laurie Kellogg (TV 1994, u.a. mit Francis Guinan, Gina Philips und William Wellman Jr.), Amelia Earhart – Der letzte Flug (TV 1994, u.a. mit David Carpenter und Warren Munson), Dead on Sight (1994, u.a. mit Kurtwood Smith), Adventure Land (1995, u.a. mit Robert Costanzo, James Doohan, Vinny Argiro und Zachary Benjamin), Liz Taylor Story (TV 1995, u.a. mit Christine Healy, Ray Wise, Michael Cavanaugh, Judith Jones, Eugene Roche, Michael McGrady, Rick Fitts, Robert MacKenzie und Alan Shearman) und Beaver ist los! (1997, u.a. mit Christopher McDonald, Glenn Harris und Fran Bennett).

Externe LinksBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki