Wikia

Memory Alpha

Hawk

Diskussion1
23.349Seiten im Wiki
LtHawk

Lieutenant Hawk (2373)

Hawk als Borg

Der assimilierte Hawk.

Hawk ist Offizier der Sternenflotte und bekleidet den Dienstgrad eines Lieutenants an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-E).

Im Jahr 2373 bedient er die Conn, als es zu einer Borg-Invasion in das Territorium der Föderation kommt. Die Sternenflotte beordert die Enterprise in die Neutrale Zone, da sie in Captain Jean-Luc Picard ein Risiko, aufgrund seiner Erfahrung mit den Borg, sieht. Als die Enterprise jedoch eine Botschaft von der im Kampf unterlegenden Sternenflotte erhält, beschließt Picard seine Befehle zu missachten, und befiehlt Hawk, einen Kurs auf die Erde zu setzen. Hawk steuert darauf während der Schlacht von Sektor 001 die Enterprise und der Sternenflotte gelingt es den Borg-Kubus zu vernichten. Allerdings entkommt kurz vor der Explosion des Kubus eine Borg-Sphäre, diese erzeugt einen Zeitwirbel und reist zurück in das Jahr 2063. Dort verändern die Borg die Geschichte der Menschheit und die Erde wird in der Vergangenheit assimiliert. Picard befiehlt darauf Hawk, mit der Enterprise durch den Zeitwirbel zu fliegen, um die Borg in der Vergangenheit aufzuhalten. In der Vergangenheit gelingt es zwar der Enterprise, die Sphäre zu vernichten, doch die Borg dringen an Bord der Enterprise ein. Hawk muss darauf Picard melden, dass die Borg langsam Deck für Deck der Enterprise übernehmen.

Doch bei Deck 11 hören die Borg auf die Enterprise zu übernehmen. Lieutenant Commander Worf erkundigt sich bei Hawk, was sich auf Deck 11 befindet, doch Hawk erwidert, dass sich keine wichtigen Systeme auf Deck 11 befinden. Zur selben Zeit erfährt Picard, dass die Borg versuchen, die Deflektorschüssel in eine Interplex-Boje umzurüsten, um so Kontakt mit den Borg, welche sich sich im Delta-Quadranten befinden, auf zu nehmen. Picard stellt darauf ein Team mit sich selbst, Worf und Hawk zusammen, um die Borg daran zu hindern, das Signal in den Delta-Quadranten zu schicken. Die drei Offiziere versuchen, die Magnetverschlüsse zu lösen, damit sich die Interplex-Boje von der Deflektorschüssel löst. Als Hawk versucht, den Verschluss zu lösen, wird er plötzlich von einem Borg angegriffen. Picard versucht Hawk noch zu warnen, doch es ist zu spät, Hawk wird assimiliert. Da die Zeit sehr knapp ist, kann Picard Hawk nicht helfen und versucht weiter, die Magnetverschlüsse zu lösen. Plötzlich taucht Hawk als Borg-Drohne hinter Picard auf und versucht diesen aufzuhalten. Hawk packt Picard, doch plötzlich wird Hawk von Schüssen getroffen. Worf gelingt es im letzten Moment, auf Hawk zu feuern und er kann somit Picard retten. Für Hawk sind diese Schüsse tödlich und er treibt in den Weltraum. (Star Trek: Der erste Kontakt)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Lieutenant Hawk wurde von Neal McDonough gespielt und von Asad Schwarz synchronisiert.

Die von Michael Okuda geschriebenen Biografien zu dem Spiel Star Trek: Starship Creator geben Hawk den Vornamen Neal, während die Romane über Sektion 31, ihm den Vornamen Sean Liam geben. Dort wird er übrigens schon in der Einleitung als homosexueller Charakter vorgestellt – bis dato einmalig in Star Trek. Der Roman gibt übrigens folgenden Lebenslauf an:

Er wird geboren auf dem Mars als dritter Sohn von Rhyst (Botaniker) und Camille Hawk (Schrifftstellerin). Sein älterer Bruder Darey ist oberster Minenaufseher von Janus VI. Seinen ersten Einsatz hat er auf der USS Yorktown. Außerdem war er vor seinem Tod der Lebensgefährte von Ranul Keru.

Als verstorbener Lebensgefährte von Ranul Keru findet er auch in der Romanreihe Star Trek: Titan noch einige Male Erwähnung.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki