Wikia

Memory Alpha

Harvester

Diskussion0
23.175Seiten im Wiki
Harvester Probe

Eine Probe mit dem Harvester-Erreger.

Als Harvester bezeichnete man eine Nano-bio-genetische Waffe, welche die Gene des Infizierten nach und nach zertrümmert.

Die Folgen sind zunächst Fieber und sinkender Blutdruck, danach Blindheit, sowie den Verlust der Mobilität durch einen Verlust des Gefühls in den Beinen und am Schluss der Tod. Alles in allem verläuft die Krankheit von der Inkubation bis zum Tod in kurzer Zeit ab und ist ohne spezielle Behandlung immer tödlich. Die Behandlung ist jedoch auch im Endstadium noch moglich und hinterlässt auch im späten Stadium keine bleibenden Schäden.

Im Krieg der verfeindeten T'Lani und Kellerunerern wird sie über 10 Jahre perfektioniert.

Sie ist resistent gegen Breitspektrumstrahlung, aber in einem genetischen Bad kann sie mit Muon-Strahlung zerstört werden. Dabei ist die richtige Muon-Frequenz wichtig. 2370 beschließen die Kriegsparteien, die Waffe und alle Daten darüber zu vernichten. Es dauert eine volle Woche, bis Dr. Bashir und Dr. Nydrom die Waffe neutralisieren können.

Nachdem alle Daten über die Waffe vernichtet sind, will man auch alle Personen, die etwas über die Waffe wissen, töten, um zu verhindern, dass die Waffe erneut erzeugt werden kann. Allerdings gelingt es Dr. Bashir und Chief O'Brien, der mit dem Harvester infiziert wird, zu entkommen. (DS9: Das Harvester-Desaster)

Im Spiel Star Trek: Voyager – Elite Force sind die Harvester eine genetische konstruierte Armee insektenartiger Lebewesen, die in der Folge aus den rekombinierten Genen, der im Dämpfungsfeld gefangenen Spezies geschaffen wurden. Sie sind nicht sehr intelligent und greifen in Schwärmen an.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki