Wikia

Memory Alpha

Harry Kim

Diskussion20
23.424Seiten im Wiki
Achtung!

Diese Seite ist aufgeführt bei Seiten, die Aufmerksamkeit brauchen.

Es fehlen vor allem Quellenangaben über die beschriebenen Fakten oder das Bild. Du kannst auch Hinweise auf der Diskussionsseite des Artikels hinterlassen.

Fähnrich Harry S.L. Kim ist ein Sternenflottenoffizier, der als Operations Manager auf der USS Voyager arbeitet, als diese im Delta-Quadranten strandet.

PersönlichesBearbeiten

Kindheit und Jugend Bearbeiten

Harry Kim wird im Jahr 2349 in South Carolina auf der Erde geboren. Seine Lieblingssportart ist Volleyball, aber er spielt auch Klarinette im Julliard Youth Symphony-Orchester. Als er die Sternenflottenakademie besucht, ist er für ein Jahr lang Herausgeber der dortigen Zeitung.

Während seiner Zeit in der Akademie wird er ein guter Freund von Lyndsay Ballard. Er wechselt sogar seine Kurse, um mit Lyndsay zusammen zu sein. Sie lehrt ihn das Eislaufen, obwohl er die Kälte hasst. Bevor er sie im Jahr 2376 wiedertrifft, gibt er nie zu, dass er in sie verliebt ist. (VOY: Asche zu Asche)

Harry schließt die Akademie bei Sternzeit 47918 ab. Er erhält einen Posten an Bord der USS Voyager bei Sternzeit 47923 im Jahr 2371. (VOY: Der Zeitstrom)

Auf der VoyagerBearbeiten

2371Bearbeiten

Kim Quark

Quark bietet ein Geschäft an

Harry Kim ist Operations Manager auf der Voyager. Er geht auf Deep Space Nine an Bord und gerät dort in Probleme mit dem Barbesitzer Quark. Dieser möchte ihm Schmuck für seine Mutter zu überteuerten Preisen verkaufen. Harry verhält sich so unsicher und tappt in das Fettnäpfchen hinein. Tom Paris rettet ihn aus der Situation und die beiden beginnen ein Gespräch. Tom meint, er solle sich lieber von ihm fernhalten, denn er habe keinen guten Ruf. Harry möchte wissen, warum, und Tom meint, dass würde er bald erfahren. Später, im Kasino, erzählen Harry zwei Crewmitgliedern, dass Tom Paris einen Bericht gefälscht hat, aus der Sternenflotte flog und dann für den Maquis gearbeitet hat. Tom gibt Harry den Tipp, sich von ihm fernzuhalten, aber dieser sagt ihm deutlich, dass nur er sich selbst seine Freunde aussuche.

Als Harry Captain Kathryn Janeway das erste Mal begegnet, ist er sehr nervös. Er steht stocksteif da und bringt kaum ein Wort heraus. Als er es nun doch schafft, spricht er sie - vorschriftsmäßig mit Sir an, doch sie meint, ihr wäre Captain wesentlich lieber. Auch macht sie ihn darauf aufmerksam, dass er bequem stehen darf. Anschließend bringt sie ihn an seine Station und bitten ihn diese zu übernehmen, was er gerne tut. (VOY: Der Fürsorger, Teil I)

Harry Kim wacht in einem Sarg auf

Harry wacht im Zenotaph auf

Captain Janeway rät Harry Kim

Der Captain rät ihm nachzudenken

Harry ist in dem Außenteam, das einen Asteroid untersucht, auf dem ein neues chemisches Element gefunden wurde. Durch eine Subraumvakuole wird er in die Welt der Vhnori gezogen. Er wacht in einer Art Sarg - einen Zenotaph auf. Dieser wird zusammen mit den Vakuolen genutzt, um die Sterbenden der Vhnori in die nächste Emanation - ihr Leben nach dem Tod zu schicken. Sie sind der Meinung, dass Harry von dort aus zu ihnen gekommen ist. Er wird ausführlich befragt, kann aber keinen Angaben machen. Die Vhnori können nicht verstehen, dass Harry von einem Raumschiff kommt. Hatil Garan, ein Vhnori der sich auf der Übergang in die nächste Emanation vorbereitet, tauscht mit ihm den Platz und Harry hüllt sich in die Leichentücher und wird über eine Art Stromschlag im Zenotaphen getötet. Er gelangt auch wirklich in einer Vakuole auf einer Asterioden in der Nähe der Voyager und kann wiederbelebt werden. Er möchte so schnell wie möglich seinen Dienst wieder aufnehmen, doch Captain Janeway möchte, dass er sich Zeit nimmt um über die Erlebnisse nachzudenken. (VOY: Das Unvorstellbare)

2372Bearbeiten

2373Bearbeiten

Harry wird in einen Angehörigen der Taresianer transformiert. Im wird sugeriert, dass er nicht von der Erde abstammt. In Wahrheit ist dies normale Praxis der Taresianer, um sich fortzupflanzen zu können, denn sie benötigen die Gene von Aussenstehenden. Dabei sterben die männlichen Elternteile allerdings immer. Harry gelingt schlussendlich die Flucht. (VOY: Die neue Identität)

2374Bearbeiten

Kal-tho zwischen Harry und Tuvok

Kal-toh - Harry ist am gewinnen

Lieutenant Commander Tuvok bringt Harry das vulkanische Spiel Kal-toh bei. (VOY: Die Omega-Direktive)

2375Bearbeiten

2376Bearbeiten

2377Bearbeiten

FreundeBearbeiten

Tom ParisBearbeiten

Tom Paris ist Harrys bester Freund auf der Voyager. Tom bemerkt schnell, dass Harry einen guten Freund braucht und rettet ihn aus manch ungünstiger Situation. Schon bei ihrer ersten Begegnung muss er Harry vor dem Schlitzohr Quark retten. (VOY: Der Fürsorger, Teil I)

Tom und Harry sind in ihrer Freizeit oft auf den Holodeck. (VOY: Chaoticas Braut)

In der deutschen Synchronfassung behielten die Verantwortlichen ungewöhnlicherweise stets das „Sie“ zwischen Harry Kim und Tom Paris bei. Dies entspricht jedoch keinesfalls dem Grad der Freundschaft, der sich schon nach kurzer Zeit zwischen den beiden entwickelt hat.

Hobbies Bearbeiten

Klarinette Bearbeiten

Harry spielt Klarinette. An Bord der Voyager ist er Mitglied der Jazzcombo Harry Kim und die Kimtones (VOY: Der Virtuose). Außerdem spielt er Saxophon. (VOY: Abstammung)

Holodeck Bearbeiten

Gemeinsam mit Tom Paris ist er Fan von Captain Proton und durchlebt als Buster Kincaid die Abenteuer der Holoroman-Reihe Die Abenteuer des Captain Proton (VOY: Chaoticas Braut)

WissenswertesBearbeiten

Harry Kim verliebt sich des Öfteren in Personen oder entwickelt Gefühle für:

Leider erwidern diese Personen seine Gefühle nicht oder es ist kein weiterer Kontakt möglich.

Alternative LebenBearbeiten

ZeitstromBearbeiten

Harry lebt 2372 in San Francisco, wo er im Ingenieurskorps der Sternenflotte arbeitet und mit Libby verlobt ist. (VOY: Der Zeitstrom)

Kes’ Zeitsprünge Bearbeiten

Harry Kim heiratet Linnis Paris, die Tochter von Tom Paris und Kes. Das Paar hat einen Sohn mit dem Namen Andrew (VOY: Temporale Sprünge)

Quantenslipstream Bearbeiten

Der Versuch, die Heimreise der Voyager mit Hilfe eines experimentellen Quantenslipstreamantriebs zu verkürzen scheitert. Die Voyager stürzt auf einem Planeten ab, die Crew überlebt diesen Absturz jedoch nicht. Harry Kim und Chakotay sind die einzigen Überlebenden, da sie mit dem Delta Flyer vor der Voyager fliegen. (VOY: Temporale Paradoxie)

Späte Heimkehr der VoyagerBearbeiten

Uniform Zukunft Kommando

Captain Kim (2404) in einer alternativen Zeitlinie

In einer alternativen Zeitlinie im Jahr 2404 kommandiert Harry Kim die USS Rhode Island. (VOY: Endspiel, Teil I, Endspiel, Teil II)

ChronologieBearbeiten

ZitateBearbeiten

Harry Kim jung Vision

Der junge Harry hat mendakanische Pocken

Tom Paris: Oh, da haben wirs schon wieder.
Harry Kim: Was?
Tom Paris: Sie, dass Sie hinter unmöglichen Frauen her sind! Äh … ein Hologramm, eine Ex-Borg, der falsche Zwilling und nun eine von einer fremdenfeindlichen Spezies?
(VOY: Das Generationenschiff)
Harry Kim: Captain, fassen Sie das nicht an.
Janeway: Was ist das?
Harry Kim: Ich weiß nicht, aber vor ein paar Minuten kroch es noch auf dem Boden rum.
(VOY: Das ungewisse Dunkel, Teil I)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Auftritte Bearbeiten

  • (mit Ausnahme von 3 Episoden)

Schauspieler und Synchronsprecher Bearbeiten

Harry Kim wurde von Garrett Wang gespielt, sein deutscher Synchronsprecher war Michael Iwannek. Der Darsteller Harry Kims als Baby in Das Ultimatum war Taylor Chong, der junge Harry in Die neue Identität war Kenny Yee.

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki