Wikia

Memory Alpha

Handbook of Exobiology

Diskussion7
23.013Seiten im Wiki
Termites of Loracus Prime
Das Handbook of Exobiology.
PlasmarelaisHinzugefügt von Plasmarelais

Handbook of Exobiology ist der Titel eines Sachbuches über Exobiologie. Es wird Mitte des 22. Jahrhunderts veröffentlicht.

Das Buch wird von G. Thomas Emslie, Ph.D. geschrieben, die Illustrationen stammen von Tim Mongi.

Das Buch thematisiert sowohl Pflanzen als auch tierische Lebensformen unterschiedlicher Welten, unter anderem die „Spitting Termite“ (zu deutsch etwa „Spuckende Termite“ oder „Spucktermite“) von Loracus Prime, die „Devil Mite“ (zu deutsch etwa „Teufelsmilbe“), oder den kaferianischen Apfel

Seite 208 behandelt Termiten und andere bauende Insekten, die auf Loracus Prime beheimatet sind. Die nachfolgende Seite stellt die Spitting termite und die Loracus devil mite des Planeten näher vor.


Hier ein Auszug (ins Deutsche Übersetzt):

Seite 208 - Termiten und bauende InsektenBearbeiten

Die Termiten von Loracus Prime

Loracus Prime spitting termite
Die Loracus Prime Spitting Termite.
KlossiHinzugefügt von Klossi

Genau wie die Finken der Galapagos-Inseln den speziellen biologischen Anhaltspunkt lieferten, den Charles Darwin benutzte um die Theorie der Evolution zu entwickeln, so waren die Termiten von Loracus Prime die Inspiration hinter Hodgkins Gesetz der parallelen planetaren Entwicklung, als er zum ersten mal Loracus Prime als Teil einer wissenschaftlichen Vermessungsmission besuchte, als Hodgkin in seinem Logbuch bemerkte, dass die einheimischen Termiten von Loracus denen auf der Erde, Vulkan und diversen anderen Klasse-M-Welten merklich ähnelten. Zuerst bedachte Hodkins die Möglichkeit, dass Termiten von frühen Weltraumreisenden nach Loracus gebracht wurden oder auch eine auf Meteroiten geborene Spezies, jedoch stellte er schnell fest das Loracus Primes Position in der Mitte des Gagarin Strahlungsgürtels diese Möglichkeit ausschloss. Tatsächlich, bis zu den jüngsten Ereignissen die relative solare Stabillität des Loracus-Stern, Reisen in das Loracus-System waren unmöglich.

Nachdem er vorsichtig die Termiten DNA untersuchte, entschied Hodkin, dass, wenn sie wirklich eindeutig auf Loracus heimisch waren, warum dann diese beeindruckende Gleichheit zu den terrestrischen Termiten? Über die nächsten fünfzehn Jahre erdachte Hodgkins eine Theorie, die die Biologische Welt erschütterte genau wie Darwin zwei Jahrhunderte zuvor.

ReferenzBearbeiten

2151 liest Crewman Elizabeth Cutler das Buch, kurz bevor man den neu entdeckten Planet Archer IV erreicht. (ENT: Geistergeschichten)

HintergründeBearbeiten

Das Buch wurde von Geoffrey Mandel erstellt, die Illustrationen der Lebewesen stammen von Jim Martin. Das Buchcover und die zwei in der Folge gezeigten Seiten sind auf Geoffrey Mandels Homepage zu finden.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki