Wikia

Memory Alpha

Grilka

Diskussion1
23.349Seiten im Wiki
Lady Grilka (2373)

Lady Grilka im Jahr 2373.

Lady Grilka ist eine Klingonin aus der Region Mekro'vak und die Witwe von Kozak. Sie führt das Haus der Grilka an und ihr engster Vertrauter ist Tumek.

Das Haus des KozakBearbeiten

2371 stirbt ihr Ehemann Kozak bei einem Unfall in Quarks Bar, nachdem er, im betrunkenen Zustand, mit Quark in einen Streit gerät. D'Ghor, der sich als Kozaks Bruder ausgibt, in Wahrheit aber ein Todfeind der Familie ist, besucht daraufhin den Ferengi und erkundigt sich, ob man Kozaks Tod als ehrenhaft bezeichnen kann. Auch Grilka macht sich bezüglich der gleichen Frage auf den Weg nach Deep Space 9. Als Quark ihr dies bestätigt, versucht sie herauszufinden, ob Quark lügt und bedroht ihn mit einem D'k tahg. Quark zuckt zusammen und Grilka weiß, dass es eine Lüge ist. Der Ferengi erzählt ihr darauf die wahre Geschichte vom unehrenhaften Unfalltod Korzaks. Daraufhin betäubt Grilka Quark und entführt ihn nach Qo'noS.

Da Kozak, der keinen männlichen Nachfolger hinterlässt, offiziell einen ehrenhaften Tod stirbt, kann Grilka keine Dispensation beim Hohen Rat erwirken. Durch eine Dispenation könnte Grilka zum Oberhaupt der Familie werden und das Haus des Kozak würde nicht fallen. (DS9: Das Haus des Quark)

Das Haus des QuarkBearbeiten

Grilka heiratet Quark

Grilka heiratet Quark.

Um dem zu entgehen entschließt sich Grilka Quark zu heiraten und ehe Quark überhaupt begreifen kann, sind die Beiden verheiratet. Unterdessen reicht D'Ghor vor dem Hohen Rat eine Petition ein und erhebt den Anspruch auf den Titel und das Eigentum des Hauses des Kozak. Grilka schreitet ein und erklärt die Petition für ungültig, da sie das Brek'tal-Ritual durchgeführt und einen neuen Ehemann hat, der das Haus führen wird. Gowron akzeptiert dies und Grilka wird Mitglied im Haus des Quark.

Grilka findet mit Quarks Hilfe heraus, dass D'Ghor seit über fünf Jahren das Familienvermögen des Hauses des Kozak angreift. Als diese unehrenhafte Tat dem Hohen Rat bekannt wird, bezichtigt D'Ghor Quark der Lüge und fordert in zu einem Kampf heraus. Zwar will Quark fliehen, doch Grilka redet ihm ins Gewissen. Nachdem die Klingonin erst alleine vor dem Hohen Rat erscheint taucht der Ferengi plötzlich auf und will die Herausforderung D'Ghors annehmen. Doch dann wirft Quark sein Bat'leth weg und meint, dass er keine Chance gegen D'Ghor hat. Er will dem Klingonen keinen ehrenhaften Sieg zugestehen, doch diesem ist das egal. Er will den Ferengi trotzdem töten. Allerdings hindert Gowron ihn daran und verweist ihn aus der Halle, da er das ehrlose und feige Verhalten D'Ghors nicht tolerieren kann. (DS9: Das Haus des Quark)

Das Haus der GrilkaBearbeiten

Grilka wird auf Grund der besonderen Umstände die Dispensation gewährt und ihr wird erlaubt das Haus der Grilka zu gründen. Im gegenseitigen Einverständnis lässt sie sich von Quark scheiden, indem sie ihm mit dem Handrücken ins Gesicht schlägt. (DS9: Das Haus des Quark)

Grilka und Quark

Grilka macht sich an Quark ran.

Während des föderal-klingonischen Krieges macht das Haus der Grilka große Verluste. Deshalb sucht sie 2373 Quark auf Deep Space 9 auf und offenbart ihm ihre Situation. Sie erlaubt Quark die Einsicht in ihre Bücher. Worf zeigt unterdessen Interesse an Grilka und will um sie werben. Der Grilka begleitende Tumek erklärt Worf, dass sie ihn nicht zum Mann nehmen kann, da Worf entehrt ist.

Grilka lädt Quark zum Essen ein, weshalb er Hilfe bei Dax sucht, um ihr Herz zu erobern. Quark erfährt von Worf, dass es in der Region Mekro'vak, aus der Grilka stammt, üblich ist, dass der Mann beim ersten Liebesmahl einen frischen Lingta-Schenkel mitbringt. Das Essen zwischen Grilka und Quark verläuft erfolgreich, obwohl ihr Leibwächter Thopok die ganze Zeit über anwesend ist. Grilka sagt von Quark, dass er das Herz eines Basaimeisters hat. Worf entschließt sich Quark bei der Eroberung von Grilkas Herz zu helfen.

Grilka und Quark spielen in der Holosuite die größte Romanze der klingonischen Geschichte nach. Quark sagt über Grilka, dass sie mehr Wert ist als alles Latinum im ganzen Quadranten. Nachdem Quark die Herausforderung Thopoks angenommen hat und ihn mit Hilfe Worfs besiegt, haben er und Grilka Sex. (DS9: Gefährliche Liebschaften)

PersönlichesBearbeiten

Grilka trinkt gerne maparianisches Ale mit einem Hauch Pazafer.

Grilka wurde von Mary Kay Adams gespielt und von Joseline Gassen synchronisiert.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki