Wikia

Memory Alpha

Glücksspielgerät

Diskussion5
23.351Seiten im Wiki
Mazur mit dem Glücksspielgerät

Martus Mazur mit dem original Glücksspielgerätes.

Das Glücksspielgerät ist ein etwa handtellergroßes, violettes, sphärenförmiges Gerät. Es ist in der Lage, die grundlegenden Gesetze der Wahrscheinlichkeit so zu manipulieren, dass die unwahrscheinlichsten Dinge wie selbstverständlich geschehen. So wirkt sich für den Benutzer der spielerische Erfolg auf das reale Leben aus.

Der Spieler startet das Gerät durch Drücken einer Taste auf der Oberfläche. Gewinne werden durch ein glühendes Licht in Verbindung mit einem satten Brummen angezeigt, während ein dumpfes Pfeifen auf Verlieren hindeutet.

Mazurs Glücksspielgerät groß

Eine der größeren Versionen des Gerätes im Club Martus.

Als Cos das Gerät während seiner Jugend besitzt, bringt es ihm Kraft, Ruhm und Reichtum. Doch schon bald wendet sich sein Glück. Er endet schließlich 2370 in der Arrestzelle von Deep Space 9 und würde es nun als sein Glück ansehen, zu sterben. Als Cos auf Martus Mazur, einen El-Aurianer trifft, zeigt er ihm das Glücksspielgerät. Dann spielt er es ein letztes Mal und hat endlich das erhoffte Glück und wird erlöst. Cos stirbt.

Nach dem Tod des Zellengenossen, nimmt Mazur das Gerät an sich. Zunächst bietet er es Quark zum Kauf, für den Einsatz in dessen Kasino, an. Schließlich entscheidet sich Martus jedoch dagegen. Er repliziert mehreren größeren Versionen des Geräts für den Einsatz in einem eigenen Spielkasino, dem Club Martus.

Während das ursprüngliche Gerät jedoch nur Auswirkungen auf den einzelnen Benutzer hat, wirken sich die großen Geräte auf die gesamte Station aus. Eine Vielzahl von Zufällen und Unfällen veranlassen Commander Sisko und Lieutenant Dax dazu, die Geräte mittels ihrer Phaser zu zerstören. (DS9: Rivalen)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki