Wikia

Memory Alpha

Gint

Diskussion0
23.424Seiten im Wiki
Gint

Nagus Gint in Quarks Traum.

Gint ist der erste Große Nagus der Ferengi vor etwa zehntausend Jahren. Er verfasst die berühmten Erwerbsregeln der Ferengi, die erst als Vorschläge für den Erwerb von Profit geplant sind, sich später jedoch zu Gesetzen entwickelten. Er beginnt mit Regel 162, um die Nachfrage nach den ersten 161 zu steigern.

2372 sieht Quark Gint in einem Traum in der Göttlichen Schatzkammer. Gint erklärt Quark, dass das Leben wichtiger sei als irgend ein Vertrag. Gint rät Quark einen Geschäftsvertrag den Quark mit Brunt geschlossen hat zu brechen. (DS9: Quarks Schicksal)

Quark erwähnte in seinem Traum, dass Gint seinem Bruder sehr ähnlich sah. Gint wurde vom Schauspieler Max Grodénchik gespielt und von Gerry Wolff synchronisiert. Max Grodénchik spielt auch Rom, Quarks Bruder.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki