Wikia

Memory Alpha

Geistige Gewalt

Diskussion0
23.348Seiten im Wiki
Dieser Artikel ent­hält lei­der noch keine oder nur sehr we­ni­ge Bilder. Zögere nicht Memory Alpha zu helfen und ergänze diese Bilder. Screen­caps zu die­ser Epi­sode fin­dest du hier.
Beachte dabei unbedingt die Hilfe zum Hochladen und Verwenden von Bildern!
Episoden-Artikel
Zum Teil aus der Produktionssicht geschrieben.

Als die Enterprise eine Gruppe Ullianer nach Kaldra IV transportiert, fallen einige Crewmitglieder ins Koma. Nachdem alle bekannten Faktoren ausgeschlossen werden, fallen die Ullianer ins Visier von Picards Ermittlungen. Die Ullianer streiten zunächst alles ab, allerdings stellt sich später heraus, dass einer von ihnen Deanna Troi geistig vergewaltigt hat.

Inhaltsangabe Bearbeiten

Kurzfassung Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern für TOS/TNG/DS9/VOY/ENT-Episoden, 75 bis 125 Wörtern für TAS-Episoden und 300 bis 500 Wörtern für Filme nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung Bearbeiten

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie: Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Prolog: Erinnerungserforschung Bearbeiten

Computerlogbuch der Enterprise,
Captain Picard,
Sternzeit 45429.3
Während wir ein Sternensystem kartografisch erfassen, befördern wir eine Delegation von Ullianern nach Kaldra IV. Diese telepathischen Historiker führen ihre Forschungen durch, indem sie längst vergessene Erinnerungen wieder bewusst machen.

Tarmin, einer der Ullianer hilft Keiko O'Brien im Zehn Vorne, eine alte Erinnerung wieder zu beleben. Er bietet seine Künste auch Dr. Crusher an, doch es ist schon spät und so gehen alle zu Bett. Nur Jev, Tarmins Sohn bleibt alleine am Tisch zurück, mit einem bedrohlichen Gesichtsausdruck.

Akt I: GedankengutBearbeiten

Data hat noch nicht ganz die Begeisterung um die Kunst der Ullianer verstanden. Wie kommt es, dass die Menschen eine offenbar so bedeutsame Erinnerung überhaupt erst vergessen? Geordi versucht sich in Erklärungen, doch auch er kann Data kein Muster im menschlichen Erinnerungsvermögen aufzeigen.

Bei einem Dinner mit den Führungsoffiziere schildern die Gäste ihre Pläne. Sie legen eine Bibliothek an, in der alle wiedergewonnenen Erinnerungen der verschiedensten Spezies zusammengetragen werden sollen. Sie werden dazu Studien auf Kaldra IV betreiben, die noch viele Monate dauern werden.

Auf ihr Angebot hin übt sich Picard jedoch in Bescheidenheit. Er ist nicht bereit, dieser Sammlung zum Wachsen zu verhelfen. Auch Worf, La Forge, Riker und Dr. Crusher lehnen ab und Jev ermahnt seinen Vater, niemanden zu diesen Versuchen zu drängen. Dann verlässt er die Tafel verärgert, als Tarmin mit einer Geschichte die Unterlegenheit seines Sohnes hervorhebt. Vor der Tür zum Turbolift kann Deanna Troi ihn abfangen und ihn etwas beruhigen, sie hätte ähnliche Probleme mit ihrer Mutter. Als sie auf Deck 8 den Lift verlässt, hat Jev erneut einen verhängnisvollen Gesichtsausdruck.

Deanna macht sich nun für die Nacht zurecht und bürstet ihr Haar. Unwillkürlich schießen ihr Gedanken durch den Kopf, Erinnerungen an einen Pokerabend mit Riker, der dann noch mehr von ihr wollte und handgreiflich wird, als sie sich ihm verweigert. Auch eine Heiße Schokolade kann sie von diesen Gedanken nicht ablenken. Plötzlich ist es nicht mehr Rikers, sondern Jevs Gesicht und Stimme in den Bildern vor ihrem geistigen Auge. Er vergewaltigt sie geradezu in ihren Gedanken und dann liegt Deanna regungslos auf dem Boden ihres Quartiers.

Akt II: Rästelraten um UrsachenBearbeiten

Computerlogbuch der Enterprise,
Captain Picard,
Sternzeit 45430.9
Counselor Troi ist ins Koma gefallen. Trotz gründlicher Untersuchung war Dr. Crusher nicht in der Lage, Anzeichen einer Krankheit oder Infektion zu finden.

Man fand sie am nächsten Morgen neben ihrem Bett. Die Ärztin kann nichts weiter für sie tun, sie aufzuwecken wäre im Moment zu riskant. Als letzter hat Jev sie gesehen und so wird Riker mit den Gästen des Schiffes sprechen, während Beverly die Biofilter prüft. Jev zeigt sich zunächst betroffen, beginnt aber schnell sich zu rechtfertigen. Schließlich stimmt er einer Untersuchung seiner Gruppe zu.

Auf der Krankenstation spricht Wil zu Deanna, er hofft ihre Genesung dadurch unterstützen zu können. Er bemerkt, dass sie so dies auch einmal für ihn tat als es ihm sehr schlecht ging. Zurück in seinem Quartier plagen jetzt auch ihn furchtbare Gedanken. Er erinnert sich daran, wie Fähnrich Keller unter seinem Kommando bei einem Notfall im Maschinenraum ihr Leben verlor. Er sieht immer wieder Offizier, der ihm sagt, der Fähnrich sei noch da drin. Und auch hier ist es plötzlich Jev, der Riker in Gedanken gegenübertritt. Diese furchtbare Vorstellung wird immer intensiver. Auf Anfrage der Brücke antwortet Riker später nicht mehr, Worf findet ihn bewusstlos in seinem Quartier.

Akt III: Nun auch RikerBearbeiten

Medizinsches Computerlogbuch der Enterprise,
Doktor Crusher,
Sternzeit 45431.7
Commander Riker ist der zweite Offizier, der ohne ersichtlichen Grund ins Koma gefallen ist. Ich habe die Ullianer untersucht und kann ausschließen, dass sie einen schädlichen Organismus eingeschleppt haben.

Die Anzeichen der Krankheit ähneln denen des Iresin-Syndroms, doch das hilft Beverly auch nicht weiter. Bemerkenswert aber ist, dass bei beiden nur der Thalamus betroffen ist – dem Teil der Gehirnrinde, in dem alle Erinnerungen gespeichert werden. Picard lehnt Worfs Vorschlag, die drei unter Quarantäne zu stellen ab. Doch ersucht er sie um ein Gespräch, sie willigen weitere Untersuchungen ein, weisen aber jede Schuld von sich. Da Keiko die einzige an Bord ist, die eine Erinnerungserforschung erfahren hat, wird sie von Dr. Crusher und Dr. Martin intensiven neurologischen Analysen unterzogen. Doch in ihrem Thalamus kann sie keinen elektropathischen Rückstand finden, der Lösung ist sie noch immer keinen Schritt näher.

Geordi sucht nun mit Hilfe des Schiffscomputers nach möglichen Ursachen für die auffälligen elektropathischen Muster.

Dr. Martin hat nun Feierabend und verabschiedet sich von Dr. Crusher. Bei ihren Recherchen zum Iresin-Syndrom erfährt sie schlagartig eigenartige Gedanken. Sie sieht Picard und sich auf ein Biobett zuschreiten, auf dem ihr toter Ehemann Jack Crusher liegt. Immer wieder hört sie Jean-Lucs Stimme, sieht ihn neben sich den Gang entlang gehen. Dann plötzlich – wie bei den anderen – tritt Jev an die Stelle der Personen in diesen Gedanken.

Akt IV: GewaltBearbeiten

Data begleitet Geordi auf seinem Weg in die Krankenstation. Er möchte Beverly mitteilen, dass seine schiffsweite Diagnose und die Nachforschungen mit dem Computer erfolglos waren. Doch als die beiden in das Büro der Ärztin kommen liegt sie ebenfalls bewusstlos auf ihren Schreibtisch gesunken. Data sieht die Ullianer nun als einzig verbliebene mögliche Ursache für die Vorfälle und erhält Picards Bitte, die Planeten auf der bisherigen Reiseroute der Ullianer auf weitere ungeklärte Komafälle hin zu untersuchen. Die Gäste sollen bis auf weiteres ihr Quartier nicht verlassen.

Indes hat Deanna das Bewusstsein wiedererlangt und berichtet, dass das alles wie ein Albtraum auf sie wirke. Aber genauere Erinnerung hat sie an den Vorfall leider nicht. Bei seinen Gästen muss Picard nun vorsichtig um Verständnis werben, und sie bitten ihr Quartier vorerst nicht zu verlassen. Um die Unschuld der drei zu beweisen, schlägt Jev vor, Deanna Troi einer Gedächtniserforschung zu unterziehen. Dadurch soll gezeigt werden, was passierte, bevor sie ins Koma fiel. Picard weigert sich zunächst, aber dann überlässt er Deanna die Entscheidung, sie ist einverstanden.

Datas und Geordis Suche ist weiterhin erfolglos. Auch auf Melina II können sie keine Anzeichen für ungeklärte Komafälle finden. Deswegen suchen sie jetzt auch die schlüssigen Komafälle ab, schließlich sind die Symptome laut Dr. Crusher dem Iresin-Syndrom sehr ähnlich. Auf Hurada III gab es während eines Aufenthalts der Ullianer zwei Fälle dieses Syndroms.

Deanna ist bereit, zur Aufklärung der Fälle beizutragen und so beginnt Jev nun mit der Prozedur. Er fragt sie nach ihren letzten Erinnerungen und bringt mit seinen telepathischen Kräften die Bilder jenes Abends wieder in ihr Gedächtnis. Doch diesmal hat der Mann, der sie niederdrückt und ihr Imzadi ins Ohr flüstert , ein anderes Gesicht: es ist Tarmin. Jev und Inad sind bestürzt von dieser Anschuldigung.

Akt V: Der wahre SchuldigeBearbeiten

Computerlogbuch der Enterprise
Captain Picard
Sternzeit 45423.2
Wir haben Kurs auf Sternenbasis 44 gesetzt, wo die Ullianer von Bord gehen werden um nach Hause zurückzukehren.


Auf dem Heimatplaneten der Ullianer erwarten Tarmin einige Untersuchungen und eine harte Strafe. Außerdem würden die hiesigen Behörden auch eine Anklage durch Picard unterstützen. In einem Gespräch mit dem Captain äußert Jev wiederholt sein Bedauern über diese Vorfälle.

Data und Geordi erzielen jetzt klarere Ergebnisse. Eine Nachricht aus dem Nel-System berichtet von zwei Iresin-Fällen, zu beiden Zeiten war Tarmin aber nicht dort.

Inzwischen hat Jev Deanna aufgesucht um sich von ihr zu verabschieden. Als er ihr Gesicht berührt, kann er nicht widerstehen. Noch einmal dringt er in ihre Gedanken ein, mit dem gleichen Motiv. Doch diesmal weiß sie sich zu wehren. Sie erkennt, dass es immer er war, der sie peinigte und beginnt auf ihn einzuschlagen. Kräftemäßig überlegen tut ihm auch ein Schlag mit einem PADD nichts und so ist es Worf, der im rechten Moment die Tür des Quartiers öffnen und ihn mit einem Schlag unschädlich machen kann. Das Sicherheitsteam ist zu Deannas Quartier geeilt nachdem Data herausfand, dass nur ein Ullianer ständig anwesend war, wenn Komafälle auftraten, nämlich Jev.

Computerlogbuch der Enterprise,
Captain Picard,
Sternzeit 45435.8
Doktor Crusher und Commander Riker erlangten auf unserer Reise zur Heimatwelt der Ullianer das Bewusstsein wieder. Der langsame Genesungsprozess hat begonnen.

Tarmin erklärt Picard und den drei Betroffenen, dass die Vorkommnisse an Bord der Enterprise die ersten dieser Art seit 300 Jahren sind. Der Captain erwidert, dass auch auf der Erde die Auswüchse der Gewalt besiegt werden konnten – beinahe. Die Saat der Gewalt ist jedoch in jedem einzelnen verblieben.

Dialogzitate Bearbeiten

Tarmin: Was ist mit Ihnen, Mister Worf? Ich würde furchtbar gern klingonische Erinnerungen erforschen.
Worf: Klingonen erlauben niemandem, was auch immer… zu erforschen.

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Als Troi ins Koma fällt, kümmert sich Riker um sie und spricht auch mit ihr, obwohl sie im Koma liegt. Riker erwähnt daraufhin, dass Troi für ihn bereits dasselbe getan hat. Damit spricht Riker die Ereignisse an, die in Kraft der Träume geschehen sind.

Dies ist die einzige Folge in Star Trek: The Next Generation und Star Trek: Deep Space Nine, in der Rosalind Chao als Keiko O'Brien ohne ihren Mann Miles Edward O'Brien auftritt.

Als Jev Deanna aufsucht, sieht man, dass ihr Replikator ein LCARS im Stil der 2290er wie in Star Trek: Treffen der Generationen besitzt.

Troi steigt auf Deck 03 mit einem der Ullianer in den Turbolift und sagt: Deck 8, die Tür schließt sich, der Lift fährt, öffnet sich, Troi steigt aus und auf der sich schließenden Tür steht Deck 03.

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Darsteller und Synchronsprecher Bearbeiten

Verweise Bearbeiten

Spezies & Lebensformen
Circassianische Katze, Ullianer
Schiffe & Stationen
Sternenbasis 32
Astronomische Objekte
Kaldra IV, Maxia-Sektor, Melina II, Nel-System, Stellarkartographie, Sternensystem
sonstiges
Bilenium, Chrysimit, Dardilion, Ferrazen, Forschung, Hylanatin, Iresin-Syndrom, Manzen, Nilizen, Organismus, Tarrisit, Telepathie

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki