Wikia

Memory Alpha

Gardner

Diskussion8
23.205Seiten im Wiki

Der Artikel über das Gegenstück aus dem Spiegeluniversum ist unter Gardner (Spiegeluniversum) zu finden.

Admiral Gardner ist ein Flaggoffizier der Sternenflotte in der Mitte des 22. Jahrhunderts.

2143 bekleidet er den Rang eines Commanders und ist einer der Testpiloten für das NX-Programm. (ENT: Erstflug)

Später ist er einer der Kandidaten für den Posten des Kommandanten der neuen Enterprise (NX-01) und ist zugleich der Wunschkandidat des vulkanischen Botschafters Soval. Allerdings wählt Admiral Maxwell Forrest den erfahrenen Jonathan Archer für diese Position aus, um dadurch klarzustellen, dass das vulkanische Oberkommando nicht die Autorisation besitzt, sich in die Personalangelegenheiten der Sternenflotte einzumischen. (ENT: Im Schatten von P'Jem)

2154 wird Gardner zum Admiral befördert und ersetzt Maxwell Forrest in der Beaufsichtigung der Missionen der Enterprise, da Forrest zuvor durch einen Bombenanschlag auf die irdische Botschaft auf Vulkan getötet wurde. (ENT: Zeit des Erwachens)

Commander Charles Tucker missachtet später einen direkten Befehl von Admiral Gardner, den Orbit von Vulkan augenblicklich zu verlassen. Dieser Befehl wird auf Anfrage des vulkanischen Administrators V'Las gegeben, da er fürchtet, dass die Enterprise seine Rolle des Bombenanschlags auf die Botschaft aufdecken kann. Daraufhin verlässt die Enterprise den vulkanischen Raum und nimmt direkten Kurs nach Andoria, um Commander Shran über V'Las Pläne zu unterrichten, die Heimatwelt der Andorianer zu erobern. Später unterrichtet Tucker Gardner, dass er die Andorianer unterstützt und versucht einen Konflik zwischen den Andorianern und Vulkaniern zu verhindern. Tucker will damit erreichen, dass die Sternenflotte weiß, dass die Enterprise von den Vulkaniern auf Befehl von Administrator V'Las angegriffen wird. (ENT: Zeit des Erwachens, Kir'Shara)

Als Archer im selben Jahr am Silizium-Virus erkrankt und zu sterben droht, empfliehlt Archer T'Pol als neuen Kommandant der Enterprise. Er sagt zu ihr, dass Gardner keinen anderen Kommandanten der Enterprise zuteilen soll. (ENT: Beobachtungseffekt)

Während der Marodeur-Krise schickt Gardner sämtliche verfügbaren Schiffe der Sternenflotte, damit diese mit den Andorianern, den Tellariten und den Vulkaniern ein Tachyongitter errichten können, damit will die Allianz ein romulanisches Drohnenschiff aufhalten. (ENT: Vereinigt)

Nachdem Doktor Phlox entführt worden ist, berichtet Archer dem Admiral die aktuelle Lage und dass er sich mit der Enterprise auf die Suche nach Phlox begibt. (ENT: Die Heimsuchung)

Anfang 2155 versucht Nathan Samuels Admiral Gardner zu kontaktieren, als Ensign Hoshi Sato seinen Befehl auf die Orpheus-Bergbaukolonie zu feuern, verweigert. Aber Sato verhindert dies, da die Benachrichtugung an Gardner den Standort der Enterprise an Terra Prime verraten würde. (ENT: Terra Prime)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki