Wikia

Memory Alpha

Gamma Hydra IV

Diskussion1
23.105Seiten im Wiki
Enterprise bei Gamma Hydra IV

Die Enterprise im Orbit von Gamma Hydra IV.

Gamma Hydra IV ist ein Planet auf dem die Föderation eine experimentelle Wissenschaftskolonie unterhält. Der Leiter der Kolonie ist Robert Johnson, der eine Frau namens Elaine Johnson hat.

2267 werden alle sechs Kolonisten durch eine unbekannte Strahlung getötet, die auf eine unbekannte Art und Weise den Alterungsprozeß immens beschleunigt. Später besucht die USS Enterprise (NCC-1701) diesen Planeten wegen der jährlichen Routineüberprüfung. Dabei löst die dortige Strahlung dieselbe Wirkung wie schon zuvor aus, wodurch fünf von insgesamt sechs Mitgliedern des Außenteams infiziert werden. Jedoch gelingt es Doktor Leonard McCoy wenig später die Wirkung der Strahlung zu neutralisieren. (TOS: Wie schnell die Zeit vergeht)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Gamma Hydra IV

Der originale Planet Gamma Hydra IV.

Der Name dieses Planeten lässt vermuten, dass er der vierte Planet eines Planeten­systems mit der Bezeich­nung „Gamma-Hydra-System“ ist. Die Existenz dieses dazugehörigen Planeten­systems lässt sich nicht durch Canon-Quellen belegen, ergibt sich allerdings aus der astro­nomischen Tradition, einen extra­solaren Planeten ohne speziellen Eigen­namen nach dem dazu­gehörigen Zentral­gestirn zu benennen.

Nach dem Star Trek: Sternenatlas befindet sich Gamma Hydra IV im Beta-Quadrant.

Für TOS Remastered wurde der Planet digital überarbeitet.

Der Real existierende Stern Gamma Hydrae liegt im Sternbild Wasserschlange und ist etwa 100 Lichtjahre von der Erde entfernt.

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki