Wikia

Memory Alpha

Gallitep

Diskussion2
23.184Seiten im Wiki
Gallitep

Bild aus dem Lager Gallitep

Gallitep ist ein cardassianisches Zwangsarbeitslager auf Bajor in der Zeit der Besetzung.

Führung im ArbeitslagerBearbeiten

Das Arbeitslager wird mit strenger Hand geführt. Macht ein Arbeiter etwas falsch, gibt es bei Lagerleiter Gul Darhe'el nur einen nur eine Strafe: Den Tod.

Die Gefangenen werden mishandelt und man lässt sie verhungern. Bevor man sie tötet, werden Mütter vor den Augen ihrer Kinder vergewaltigt. Männer werden bis zur Unkenntlichkeit verprügelt und Alte und Schwache bei lebendigem Leib in der Erde verscharrt, nur weil sie nicht mehr kräftig genug sind, weiter zu arbeiten.

Gul Darhe'el gelingt es seine Untergebenen zu diesen und anderen Gräultaten zu bewegen, ohne dass diese sich im Nachhinein schuldig fühlen. Die Schuld schiebt auch er von sich weg. Schuld haben allein die Bajoraner, deren Winseln und flehen um Gnade jeden Tag und jede Nacht zu hören ist.

Gul Darhe'el bekommt für seine Leistungen in Gallitep die Medaille für besondere Verdienste. Als er 2363 stirbt, wird er unter einem der größten militärischen Denkmäler Cardassias beigesetzt.

OrganisationBearbeiten

Aamin Marritza ist für die Datenverarbeitung in Gallitep verantwortlich. In den 14 Jahren, in denen er dort arbeitet, geht nicht eine Datei verloren.

GrubenunglückBearbeiten

Während der Abwesenheit von Gul Darhe'el kommt es im Lager zu einem Grubenunglück in Gallitep.

Kalla-Nohra-SyndromBearbeiten

In Folge des Grubenunglücks erkranken viele der Arbeiter und Angestellten im Arbeitslager an dem chronisch verlaufenden Kalla-Nohra-Syndrom.

BefreiungBearbeiten

Das Arbeitslager wird 2357 von Bajoranischen Widerstandskämpfern befreit. Dabei kommen die grausamen Taten der Cardassianer ans Licht. Unter den Befreiern befindet sich auch die Kira Nerys, Mitglied der Shakaar-Widerstandszelle, die 12 Jahre später Major auf der Raumstation Deep Space 9 ist.

Cardassianisches PersonalBearbeiten

Bekanntes Personal:


HintergrundinformationenBearbeiten

Laut eigener Aussage wurde Aamin Marritza für seine Leistungen in Gallitep von Gul Darhe'el gewürdigt. Allerdings gibt er auch an, dass der Leiter des Lagers die Mitarbeiter der Verwaltung als Schwächlinge ansah, doch kann dies die eigene Meinung von Marritza selbst sein, denn er sieht sich als unter dem Bett kauerndes Nichts, das die Schreie der Arbeiter nicht mehr ertragen kann. Darhe'el hat dies vermutlich gar nicht mitbekommen.

QuelleBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki