Wikia

Memory Alpha

Galaktisches Kulturaustauschprogramm

Diskussion0
23.351Seiten im Wiki

Das Galaktische Kulturaustauschprogramm ist ein Programm, in dem Künstler und Kulturschaffende der Föderation unterstützt werden, um ihre Kunst auch auf anderen Planeten zu präsentieren und so einen Austausch der Kulturen zu befördern.

Anton Karidian und seine Theatergruppe werden vom Galaktischen Kulturaustauschprogramm gefördert, zwischen 2257 und 2266 sind sie mit ihrem Programm auf Tournee und präsentieren insbesondere Stücke William Shakespeares wie Macbeth oder Hamlet auf verschiedenen Welten und in verschiedenen Kolonien, zum Beispiel auf Q und, so zumindest vor dem Tod Karidians geplant, in der Benecia-Kolonie (TOS: Kodos der Henker).

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki