Wikia

Memory Alpha

Forra Gegen

Diskussion0
23.209Seiten im Wiki
Forra Gegen

Professor Forra Gegen (2373)

Professor Forra Gegen ist ein Wissenschaftler der Voth. Sein Spezialgebiet ist die Molekularpaläontologie. Seine Tochter heißt Frola, außerdem ist er der Mentor von Tova Veer.

Gegen ist der Auffassung, dass Traditionen dazu da seien, gebrochen zu werden. Er wird bekannt durch seine Theorie der Herkunft aus der Ferne welche besagt, dass die Voth von einem weit entfernten Planeten stammen. 2373 findet Gegen auf einem Planeten im Hanon-System die Überreste des Menschen Hogan und trifft nach einigen Nachforschungen auf die USS Voyager, wo er durch Untersuchung des Computers und der Besatzung seine Theorie bestätigt glaubt und vermutet, den Ursprung seines Volkes in der Erde gefunden zu haben.

Gegen entführt Commander Chakotay auf sein Raumschiff, um mit ihm seine Theorie zu beweisen, lässt diesen dann aber aus der Energiezelle, in die er eingesperrt ist, frei.

Auf Druck seiner Regierung muss er seine Theorie wegen des Verstoßes gegen die Doktrin jedoch widerrufen, da die Regierung droht, sonst nicht nur ihn, sondern auch die Crew der Voyager in eine Strafkolonie zu verbannen und das Schiff zu zerstören. Er wird anschließend in eine solche Kolonie verbannt und darf in Zukunft nur noch im Bereich der Metallurgie arbeiten. Er meint zu Chakotay, dass er dort nur durchschnittliche Leistungen erbringen würde, da ihm die Metallurgie nicht liegen würde. Chakotay übergibt ihm als Abschiedsgeschenk einen Globus der Erde, woraufhin Gegen verspricht, das eines Tages jeder Voth diese Welt als seine Heimat ansehen wird. (VOY: Herkunft aus der Ferne)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Forra Gegen wurde von Henry Woronicz gespielt und von Norbert Gescher synchronisiert.

Gegens Prozess ist eine Anspielung auf den Inquisitionsprozess gegen Galileo Galilei (vgl. auch DS9: Blasphemie), ebenso ist sein Versprechen am Ende eine Anspielung auf Galileis Ausspruch Und sie bewegt sich doch!.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki