Wikia

Memory Alpha

Folter

Diskussion21
23.284Seiten im Wiki
Folterinstrumente

Folterinstrumente

Folter ist die Zufügung von physischer oder psychischer Gewalt zum Beispiel zur Beschaffung von Informationen, als Strafe oder aus Sadismus. Manchmal gibt es dafür speziell eingerichtete Folterkammern und Folterinstrumente.

Die Folter wird meist in Verhören von Kulturen, die nicht der Vereinigten Föderation der Planeten angehören oder deren ethisches Denkmodell nicht dem der Föderation entspricht, angewandt. (TNG: Geheime Mission auf Celtris Drei, Teil II)

2154 wird Ensign Hoshi Sato durch die Xindi-Reptilianer von der Enterprise (NX-01) entführt und gefoltert, damit sie die Codes der anderen Xindi-Spezies dechiffriert, die die Xindi-Superwaffe aktivieren. Die Reptilianer verwenden dabei spezielle Neuralparasiten, die den Neokortex schädigen und den Gefolterten gefügig machen. (ENT: Countdown)

Allerdings kommt es auch vor, dass Offiziere der Sternenflotte Personen foltern:

2153 steckt Captain Jonathan Archer einen Piraten nach einer ergebnislosen Befragung in eine Luftschleuse der Enterprise und foltert ihn dort durch Entzug der Atemluft, um ihn zur Herausgabe einer Information zu zwingen. (ENT: Anomalie).

2376 foltert Captain Kathryn Janeway auf der USS Voyager einen Crewman der USS Equinox, in dem sie ihn durch Deaktivierung eines Kraftfeldes den Geistern des Glücks aussetzt, um von ihm den Standort der Equinox zu erfahren. (VOY: Equinox, Teil II)

Externe LinksBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki