Wikia

Memory Alpha

Flint

Diskussion0
23.014Seiten im Wiki
Flint
Flint im Jahr 2269.
Fizzbin-JunkieHinzugefügt von Fizzbin-Junkie

Flint ist ein unsterblicher Mensch, der als Akharin im 4. Jahrtausend vor Christus in Mesopotamien geboren wird.

Nachdem er erkannt hat, dass er unsterblich ist, nimmt er im Laufe seines Lebens mehrere verschiedene Identitäten an, wobei einige von ihnen gar in die Geschichte der Menschheit eingegangen sind. Darunter fallen beispielsweise Persönlichkeiten wie Methusalem, Salomon, Alexander der Große, Lazarus, Merlin, Leonardo da Vinci, Johannes Brahms und Abramson.

Außerdem trifft er in seinem langen Leben viele berühmte Persönlichkeiten wie Mose, Sokrates und Galileo Galilei. Er überlebt unter anderem die Pest, welche im 14. Jahrhundert beinahe die Hälfte der Einwohner Europas dahinrafft. Im Laufe seines Lebens hat er auch viele Male geheiratet, wobei er jedoch durch seine Unsterblichkeit immer hilflos mit ansehen muss, wie seine Ehefrauen altern und schließlich sterben.

Durch sein langes Leben hat er außerdem die Möglichkeit, viele berühmte Artefakte und Kunstwerke zu sammeln, zu denen beispielsweise eine Gutenberg-Bibel, einige Gemälde von Reginald Pollack und sogar einige Malereien von ihm als Leonardo da Vinci gehören.

Holberg917G
Flint erwirbt den Planeten Holberg 917G
SanyohHinzugefügt von Sanyoh

2239 kauft er als Mr. Brack den unbewohnten Planeten Holberg 917G im Omega-System. Dort konstruiert er anschließend einen weiblich aussehenden Androiden namens Rayna Kapec, die später seine Partnerin wird.

2269 besucht das Sternenflottenschiff USS Enterprise den Planeten, um dort ein geeignetes Heilmittel zu finden, nachdem an Bord Rigelianisches Fieber ausgebrochen ist. Dort treffen Captain Kirk und sein Landetrupp wenig später auf Flint und seine Gefährtin. Flint hofft, dass Rayna durch die Anwesenheit Kirks Gefühle entwickeln würde, das letztlich auch geschieht. Allerdings löst dies wenig später ein emotionales Problem aus, wodurch sie schließlich stirbt.

Während der Anwesenheit fallen Commander Spock nach einer Weile die vielen kostbaren Artefakte auf, wodurch schließlich Flints Unsterblichkeit zu Tage geführt wird. Später wird zudem festgestellt, dass Flint nun seine Unsterblichkeit durch unbekannte Einflüsse verloren hat, die anscheinend auf Holberg 917G nicht existiert haben.

Am Ende entschließt er sich dazu, sein Leben und seine gesammelten Erfahrungen der gesamten Menschheit zu kommen zu lassen (TOS: Planet der Unsterblichen).

Flint wurde von James Daly gespielt und von Helmo Kindermann und Reinhard Kuhnert (neue Szenen) synchronisiert.

Chronologie Bearbeiten


HintergrundinformationenBearbeiten

Im Roman Das Unsterblichkeitsprinzip half Flint als Waslowik Bruce Maddox und Noonien Soong, Androiden zu bauen. Gleichzeitig baute er eine Raumstation, auf der M5 weiterexistierte, und schuf Rhea McAdams, die als Sicherheitsoffizierin auf der USS Enterprise (NCC-1701-E) dient. Es scheint, dass er weiterhin unsterblich ist und er seinerzeit Dr. McCoy geschickt getäuscht hatte.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki