Wikia

Memory Alpha

Fionnula Flanagan

Diskussion0
23.280Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.

Fionnula Flanagan (* 10. Dezember 1941 in Dublin, Irland; 72 Jahre) ist eine Schauspielerin, die in drei Star Trek-Serien in Nebenrollen zu sehen war. Sie spielte die Klaestronerin Enina Tandro in der Star Trek: Deep Space Nine-Episode Der Fall Dax, die Androidin Juliana Tainer in der Star Trek: The Next Generation-Episode Soongs Vermächtnis und die Vulkanierin V'Lar in der Star Trek: Enterprise-Episode Gefallene Heldin. Für ihre Rolle als Juliana Tainer wurde Fionnula Flanagan aufgrund ihres Violinenspiels ausgewählt.

In ihrer Kindheit wuchs sie in ihrer Heimatstadt Dublin auf und genoss ihre Ausbildung am Dubliner Abbey Theatre. Ihre bemerkenswerteste Arbeit liegt im Meisterwerk James Joyce's "Women" (1985), in dem sie sechs verschiedene Rollen spielte. Darüber hinaus erhielt sie die Rollen der Catarine im Star-Wars-Spinoff Ewoks – Die Karawane der Tapferen (1984), der Haushälterin Mrs. Mills im Horrorfilm The Others (2001) und der Evelyn Mercer im 2005 erschienenen Four Brothers.

In J.J. Abrams Mysterie-Serie Lost (u. a. mit Terry O'Quinn, Alan Dale und Daniel Dae Kim) spielt sie in Staffel 3 und 5 die wiederkehrende Rolle der Eloise Hawking (2007-2009).

Externe LinksBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki