Wikia

Memory Alpha

Fast unsterblich

Diskussion0
23.091Seiten im Wiki
Episoden-Artikel
Zum Teil aus der Produktionssicht geschrieben.
Kirk wird auf dem Planeten Gideon in einem Duplikat der USS Enterprise festgehalten.

Inhaltsangabe Bearbeiten

Kurzfassung Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung Bearbeiten

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie: Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Computerlogbuch der Enterprise
Captain Kirk
Sternzeit 5423,4
Wir sind im Orbit um den Planeten Gideon, der immernoch nicht Mitglied unserer Föderation ist. Die Vertragsverhandlungen waren schwierig, weil Gideon die Anwesenheit unserer Delegation und jegliche Überwachung durch Schiffssensoren abgelehnt hat. Jetzt haben sie endlich einer Ein-Mann-Delegation zugestimmt, doch sie bestehen darauf, dass es der Captain der Enterprise sein müsse. Ich werde mich daher sofort hinunterbeamen.

Die Föderation versucht schon länger einen diplomatischen Kontakt mit dem Planeten Gideon zu knüpfen. Endlich akzeptiert Gideon den Wunsch der Föderation, allerdings unter der Bedingung, dass lediglich eine bestimmte Person Gideon betritt. Es handelt sich hierbei um den Captain der Enterprise - James T. Kirk.

Kirk beamt wie gewünscht auf Gideon hinunter. Dabei kommt es aber offenbar zu Problemen. Auf Gideon kommt Kirk nach Aussage von Hodin, dem Vertreter des gideonischen Hohen Rats nicht an. Die Enterprise kann nichts unternehmen, da Gideon keine Ermittler zulässt und gegen Sensoren abgeschirmt ist. Kirk findet sich nach kurzer Bewusstlosigkeit mit einer Schramme am Arm auf seinem Schiff wieder, welches anscheinend völlig ohne Besatzung ist.

Allerdings ist Kirk nicht völlig alleine. Er findet eine junge Frau namens Odona, die den Freiraum auf der verlassenen Enterprise genießt, da ihr Planet hoffnunglos übervölkert sei.

Die Gideoner lassen sich auf einen Transporter-Test ein, indem Ratsmitglied Krodak aufs Schiff und wieder zurück beamt, ohne dass dabei Probleme auftreten.

Computerlogbuch der Enterprise
Sternzeit 5423,8
Erster Offizier Spock in Vertretung des Captain
Anscheinend haben die Gideonen Captain Kirk auf eine Kopie der Enterprise transportiert um ihn durch Verwirrung für ein außergewöhnliches Experiment gefügig zu machen. Ich werde alles tun um ihn zu finden und zu warnen. Bevor dieses Experiment in seine kritische Phase tritt, da es die Gefahr birgt, dass er sein Leben nicht so, wie er es bis jetzt geführt hat, weiterführen kann.

Kirk hat inzwischen einige verwirrende Erlebnisse. Er hört ein seltsames Pochen, das er nicht zuordnen kann und sieht kurz im Weltall eine Vielzahl von Gesichtern. Odona geht es schlechter. Sie gesteht Kirk, dass das auch Absicht war. Kirk hatte vor kurzem veganische Choriomeningitis, von der er zwar geheilt ist, deren Erreger er aber immer noch in sich trägt. Odona bittet ihn bei ihr zu bleiben und noch andere mit der tödlichen Krankheit zu infizieren.

Diese verwirrende Bitte wird erklärt, als Spock entgegen der Anweisung der Gideoner zu Kirks Koordinaten beamt. Der Captain befindet sich in einem Nachbau der Enterprise, außerhalb des Modells sind die Gideoner förmlich gestapelt. Es gibt keine Krankheiten auf Gideon, sodass fast nie jemand stirbt. Ebensowenig gibt es Kriege auf Gideon. Daher hat sich die Bevölkerung ins Unfassbare vermehrt. Das Pochen, das Kirk gehört hatte war der Herzschlag der Bewohner, die dicht an dicht an die Hülle des Schiffsnachbaus gepresst waren.

Die Gideoner schätzen das Leben so sehr, dass sie auch keine Empfängnisverhütung akzeptieren können. Eine Krankheit hingegen würde der gideonischen Ethik nicht widersprechen.

Entgegen ihres Wunsches nimmt Kirk Odona mit auf sein Schiff und lässt sie heilen. Den Wunsch als Seuchenherd auf Gideon zu leben, lehnt er natürlich ab. Anders Odona, das Mädchen ist nun genau wie Kirk nicht mehr krank aber weiterhin ansteckend. Sie kehrt nach Gideon zurück, um den Plan ihres Volkes durchzuführen und die Seuche zu verbreiten.

Dialogzitate Bearbeiten

  • Spock: Womit wieder einmal unumstößlich bewiesen ist, dass der Zweck der Diplomatie die Verlängerung von Krisen ist.
  • Odona: Warum haben Sie mich hierher gebracht?!
    Kirk: Was machen Sie auf meinem Schiff?
    Odona: Oh, dieses ganze riesige Schiff gehört Ihnen?
    Kirk: Mein Privateigentum ist es nicht, aber ich bin der Captain.
  • nachdem Uhura Spock mitgeteilt hat, dass das Flottenkommando sich nocht nicht gemeldet hat und auch nicht mit ihm sprechen will:
    Sulu: Der Captain ist irgendwo vermisst, und die berufen sich auf den Dienstweg?
    Spock: Diplomaten und Bürokraten haben zwar verschiedene Positionen, aber sie erzielen eigenartigerweise dieselben Erfolge.
  • McCoy: Ich fing schon an zu glauben, dass Sie für eine neue Karriere als Diplomat ohne Rückgrat üben, Mr. Spock.
    Spock: Man soll die Hoffnung nie aufgeben, Doktor.
  • Hodin kritisiert das Transportersystem der Enterprise. Scotty zu Spock:
    Scotty: Der Transporter war in perfektem Zustand. Dafür lege ich meine Hand ins Feuer! Lassen Sie mich runterbeamen, ich will es den Doofköpfen persönlich beweisen … den Gentlemen.
  • zu Hodin
    Spock: Eure Exzellenz, mischen Sie sich hier freundlicherweise nicht ein. Ich habe schon ein ernsthaftes Problem mit meiner Chefetage zu lösen.
    (im Hinblick auf Spocks Befehlsverweigerung gegenüber dem Flottenkommando)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlen noch Hin­ter­grund­infor­matio­nen. Zögere nicht und trage Informationen nach, unbedingt mit Angabe deiner Quelle. Beachte unbedingt auch die Richtlinien zu HGI und Quellen.

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Darsteller und Synchronsprecher Bearbeiten

Verweise Bearbeiten

Astronomische Objekte
Gideon

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki