Wikia

Memory Alpha

Faith Minton

Diskussion0
23.365Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Worfs Gefährtin von Riker erschaffen

Faith Minton als Klingonin

Faith Minton (* 14. Mai 1957 in Brooklyn, New York, USA; 57 Jahre) ist eine US-amerikanische Stuntfrau und Schauspielerin.

Sie spielte eine Klingonin in der Star Trek: The Next Generation-Episode Rikers Versuchung.

Neben Star Trek hatte Minton Gastauftritte in TV-Serien wie B.J. und der Bär (1981, u.a. mit Eric Server), Polizeirevier Hill Street (1981, u.a. mit James B. Sikking, Barbara Bosson, Barbara Babcock und Karen Austin), Fantasy Island (1983, u.a. mit Ricardo Montalban und Peter Mark Richman), Harrys wundersames Strafgericht (1985, u.a. mit John Larroquette), Mord ist ihr Hobby (1985, u.a. mit Adrienne Barbeau, Janet MacLachlan und Susan Oliver), Knight Rider (1985, u.a. mit Patricia McPherson, Peter Parros und Rosalind Ingledew), Simon und Simon (1986, u.a. mit Mary Carver und Jimmy Ortega), Inspektor Hooperman (1987, u.a. mit Barbara Bosson und David Spielberg), Die Spezialisten unterwegs (1988, u.a. mit Kevin Peter Hall, Doug Warhit und Meg Wyllie), Spacecop L.A. (1989, u.a. mit Gary Graham, Eric Pierpoint, Michele Scarabelli, Ron Fassler, Steve Susskind, Carlos LaCamara, Noon Orsatti, Cary-Hiroyuki Tagawa und James Greene), Tequila und Bonetti (1992, u.a. mit Charles Rocket und James Whitmore, Jr.), Küß' mich, John (1992, u.a. mit Julie Cobb), Roseanne (1997, u.a. mit Spice Williams), Auf schlimmer und ewig (1997, u.a. mit Nikki Cox), V.I.P. - Die Bodyguards (1999, u.a. mit Lisa Lo Cicero, Javier Grajeda, Derek Mears und Marie Caldare), Drei Ladies Undercover (2003, u.a. mit Daniel Zacapa und Pasha Lychnikoff) und Zeit der Sehnsucht (2004/2007, u.a. mit William Utay).

Zu ihren Filmauftritten zählen u.a.: Weiße Sklavin der grünen Hölle (TV 1979, u.a. mit Bob Minor und Mary Peters), Noch mehr Rauch um überhaupt nichts (1980, u.a. mit Evelyn Guerrero, Ed Peck, John Paragon, Rick Sawaya und Scott Thompson), Jede Nacht zählt (1981, u.a. mit James Ingersoll und Hamilton Camp), Harry läßt die Puppen tanzen (1981, u.a. mit Ursaline Bryant, Claudette Nevins, John Hancock, Clyde Kusatsu und Chuck Hicks), Das ausgekochte Schlitzohr 3 (1983, u.a. mit Paul Williams und Raymond Forchion), Zwei bärenstarke Typen (1983, u.a. mit David Huddleston), Who's That Girl (1987, u.a. mit Bibi Besch, Cecile Callan, Ron Taylor, Mike Starr, Laura Drake, Roy Brocksmith und Lloyd Kino), Ski Academy (1990, u.a. mit Leslie Jordan, Ray Walston und Jim Fitzpatrick), Switch – Die Frau im Manne (1991, u.a. mit James Harper), Rage and Honor (1992, u.a. mit Brian Thompson, Stephen Davies, Alex Datcher und Tim deZarn), Stranger – Wüste der Gesetzlosen (1995, u.a. mit Eric Pierpoint und David Anthony Marshall), Sudden Death (1995, u.a. mit Kate McNeil) und Miss Undercover 2 (2005, with Enrique Murciano, William Shatner, Diedrich Bader, Marcelo Tubert, Lloyd Kino, L. Sidney und Chuck Hicks).

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki