Wikia

Memory Alpha

Föderationsrat

Diskussion13
23.424Seiten im Wiki
Föderationsrat

Der Föderationsrat im Jahr 2286

Der Föderationsrat ist das zentrale Regierungsorgan der Föderation und hat seinen Sitz in San Francisco auf der Erde. ([Quelle fehlt])

Ratsmitglieder Bearbeiten

Der Föderationsrat besteht aus Repräsentanten der verschiedenen Planeten bzw. Regierungen, die Mitglied der Föderation sind. Jede Mitgliedswelt entsendet einen Repräsentanten. Geleitet wird das Gremium von einem aus seinen Reihen gewählten Vorsitzenden und zwei Stellvertretern. ([Quelle fehlt])

Die Mitgliedschaft im Rat wird als eine große Ehre betrachtet. Die Vulkanierin T'Pau ist 2266 die einzige Person, die je einen Sitz im Rat abgelehnt hat. (TOS: Weltraumfieber)

Die Wahl von geeigneten Repräsentanten im Föderationsrat ist eine der Aufgaben, die Bajor erfolgreich lösen muss, wenn es ein neues Mitglied der Föderation werden möchte. (DS9: Heilige Visionen)

Jaresh-Inyo ist der Repräsentant seiner Heimatwelt namens Grazer im Rat, bevor er zum neuen Präsidenten der Föderation gewählt wird. (DS9: Die Front)

Kompetenzen Bearbeiten

Der Rat entscheidet über Angelegenheiten wie beispielsweise Kriegserklärungen, Mitgliedsanträge und in speziellen Fällen auch Rechtsangelegenheiten (z.B. Begnadigungen). Eine Entscheidung über die Vorlagen (z.B. des Föderationspräsidenten) fällt durch eine einfache Mehrheit. ([Quelle fehlt])

Entscheidungen des Rates Bearbeiten

2285 tritt der Rat zusammen, um über das Schicksal von Admiral Kirk zu entscheiden, der einen Befehl seines Vorgesetzten verweigert und anschließend sein altes Schiff, die USS Enterprise, aus dem Raumdock der Erde entführt hat. Da Admiral Kirk die Erde einige Zeit später vor den Auswirkungen der Walsonde rettet, wird er lediglich zum Captain degradiert und erhält daraufhin das Kommando über die neue USS Enterprise-A. (Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart)

2366 wird der Rat zu einer Notsitzung zusammen gerufen, als durch einen romulanischen Überläufer Informationen bekannt werden, die eine eventuelle Invasion der Romulaner in das Territorium der Föderation beinhalten. Als geheimer Stützpunkt soll der Planet Nelvana III dienen. Daraufhin wird die USS Enterprise-D ausgesandt, um dem nachzugehen. Allerdings stellt sich alles als eine Finte der Romulaner heraus, da sie eigentlich nur die Loyalität von Admiral Alidar Jarok überprüfen wollen. (TNG: Der Überläufer)

2370 wird die Tatsache bekannt, dass der Warpantrieb der Föderation schwere Schäden im Subraum verursacht. Daraufhin verhängt der Föderationsrat eine Geschwindigkeitsbegrenzung von Warpfaktor 5 in den betroffenen Gebieten. Diese Beschränkung darf nur in ausdrücklichen Notfällen überschritten werden. (TNG: Die Raumkatastrophe)

2372 verurteilt der Rat die klingonische Invasion in das Territorium der Cardassianischen Union. Des Weiteren entscheidet der Rat, dass insgesamt 12 Industriereplikatoren an die Cardassianer überstellt werden, damit sie mit deren Hilfe ihre Industrie und Wirtschaft wieder aufbauen können. (DS9: Der Weg des Kriegers, Teil I, Der Weg des Kriegers, Teil II, In eigener Sache)

Der klingonische Kanzler Gowron informiert den Föderationsrat darüber, dass das Klingonische Reich nicht bereit ist, die Welten, die sie während der Invasion erobert haben, zurückzugeben. Des Weiteren fordert er den Rat auf, die Streitkräfte der Föderation von Archanis IV und aus dem Archanis-Sektor zurückzuziehen. (DS9: Das Urteil)

2375 handelt Admiral Dougherty im Auftrag des Rates und führt gemeinsam mit den Son'a eine geheime Zwangsumsiedlung der Ba'ku durch. Allerdings verweigert Captain Picard den Befehl, sich aus dem Briar Patch zurückzuziehen. Stattdessen hilft er den Ba'ku dabei, sie vor den Son'a zu schützen. Währenddessen gelingt es der USS Enterprise-E den Rat davon zu überzeugen, diese Entscheidung auszusetzen und nochmals zu überprüfen. Daraufhin wird eine umfangreiche Untersuchung von Seiten des Rates durchgeführt. (Star Trek: Der Aufstand)

Der Rat entscheidet sich dazu, den Gründern, die zuvor mit dem tödlichen morphogenen Virus infiziert worden sind, nicht das geeignete Gegenmittel zur Verfügung zu stellen. (DS9: In den Wirren des Krieges)

Siehe auch Bearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki